Freitag, 28. Juli 2017

AC/DC rocks in Munich

Gestern Abend war ich auf dem AC/DC-Konzert in der Münchner Olympiahalle. Es war eines der besten Konzerte welches ich je gesehen habe.

Als um 21 Uhr das Konzert begann, saß kaum noch jemand mehr auf den Stühlen. In einem Zeichentrickfilm, der auf den Bühnenhintergrund projiziert wurde, machte sich der „Rock’n’Roll-Train“ auf den Weg zur Hölle – an Bord waren zwei spärlich bekleidete Damen und natürlich Kult-Gitarrist Angus Young. Dann ein Feuerwerk. Angus Young in Schuluniform enterte im Stechschritt die Bühne, Sänger Brian Johnson tippelte wie ein Pferd auf dem Bühnensteg in Richtung Zuschauer, die anderen drei Bandmitglieder hilten sich im Hintergrund.

AC/DC spielten 2 Stunden lang eine Mischung aus ihren neuen Liedern und so gut wie alle ihre Kult-Songs wie TNT, Highway to Hell, Hells Bells, Thunderstruck, Dirty Deeds, The Jack…

Den Abschluss macht der Song „We salute you“ bei der mit ohrenbetäubendem Lärm mehrere Böllerschüsse von 6 Kanonen abgeschossen wurden.

Ich kann jedem nur empfehlen im Mai auf das Konzert in das Münchner Olympiastadion zu gehen und sich AC/DC anzuschauen. Wer weiss, ob sie nochmals nach Deutschland kommen. Gut, dass ich noch 2 Karten habe 🙂 We salute you…

Hier noch ein Video des Openers, welches ich bei Youtube gefunden habe.

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.