Donnerstag, 19. Oktober 2017

Affiliate-Marketing in UK um 45% gewachsen

Lt. dem Affiliate Marketing Networks Buyer´s Guide 2008 von e-consultancy soll in UK das Affiliate-Marketing im Jahr 2007 um über 45% gewachsen sein.

Dabei wurde ein Umsatz von 4,2 Mrd. Euro umgesetzt und die Affiliates erhielten 250 Millionen Euro an Provisionen. Dies entspricht einer Steigerung von 40% gegenüber dem Vorjahr.

Diese hohen Umsätze sind aber auch kein Wunder, wenn man bedenkt, dass v.a. die SEM-Affiliates in UK wesentlich mehr Umsätze generieren als in Deutschland, weil dort z.B. auch das Brandbidding überwiegend erlaubt ist.

Die Zahlen wurden in UK bei 17 führenden Affiliate-Netzwerken ermittelt. Dabei handelt es sich um Advertising.com, AffiliateFuture, Affiliate Marketing UK, Affiliate Window, affilinet UK, Brand Conversions, buy.at, Clash-Media, clixGalore, Commission Junction, dgmAffiliates, Online Media Group (OMG), Paid On Results, Stream:20, TradeDoubler, Webgains, Zanox.

Folgende Zukunftsaussichten fürs Affiliate-Marketing werden in UK prognostiziert: 

  • Große Unternehmen und Konzerne sowie KMU (kleine und mittelständische Unternehmen) werden weiter investieren, da sich der Sektor extrem positiv entwickelt
  • Cashback Seiten gewinnen an Boden wohingegen SEM-Affiliates abnehmen werden
  • Mehr und mehr Merchants, Netzwerke und Affiliates verstehen (begreifen) die Bedeutung und Wichtigkeit einer guten Kommunitkation untereinander
  • Agenturen spielen zunehmend eine wichtige Rolle im Affiliate Marketing

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.