Samstag, 23. September 2017

Affiliate-Netzwerk zahlt Kickback für Affiliates

Wie ich soeben bei Henning gelesen habe, bietet das Affiliate-Netzwerk affiliwelt.net als eines der ersten Netzwerke den Top-Affiliates bis zu 15% Kickback an.

Bei verschiedenen Merchants könnten die Top-Publisher im Premium-Segment so mehr Provisionen erhalten, wie bei anderen Netzwerken, da affiliwelt.de hier einen Kickback aus eigener Tasche bezahlt, um Affiliates von anderen Netzwerken abzuwerben.

Ich denke, das ist ein guter Weg, um Top-Publisher langfristig für ein Netzwerk zu gewinnen und zu binden.

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.

2 Kommentare

  1. Hallo Markus,

    Henning hat vollkommen recht! Es wird Zeit, dass das „30%-Kartell“ endlich mal fällt und Netzwerke antreten, die in Form von Kickbacks das hohe Risiko bzw. den hohen Aufwand der Affiliates honorieren.

    Wir haben das Tracking von affiliwelt.de übrigens bereits einmal bei einem Programm vor einiger Zeit getestet und das Tracking hat reibungslos geklappt. Vielleicht postet der eine oder andere, der schon Erfahrung mit affilwelt hat, mal seine Erfahrungen. Von unserer Seite aus, gibts jedenfalls grünes Licht.

    Ich drücke affiliwelt jedenfalls fest die Daumen, dass das Modell aufgeht und sie gute Affiliates für sich gewinnen können.

    CU
    Jens

  2. Nachtrag: Ich habe heute mit Thomas Goschnick gesprochen. Die Jungs machen nen sehr sympathischen Eindruck und haben einen Spirit und eine Denke (ich fühlte mich ungefähr 3 Jahre zurückversetzt, als auch bei anderen Netzwerken „die Welt noch in Ordnung war“), von dem sich die etablierten Netzwerke gerne eine Scheibe abschneiden konnten.

    Für den Kickback ist NICHT der Gesamtumsatz ausschlaggened, sondern er wird programmspezifisch berechnet, sodass auch kleinere Affiliates, die in einzelnen Programmen stark sind.

    Wir haben uns angemeldet. Sobald ich erste Vergleichswerte zu anderen Netzwerken habe, werde ich nochmal ein Posting schreiben.

    Fazit: Anrufen & Testen! Gebt den Jungs im eigenen Interesse den verdienten Rückenwind. Dann könnte ich mir vorstellen, dass auch andere Anbieter nachziehen (müssen).