Sonntag, 23. Juli 2017

Auf der Welt wird zu unterschiedlichsten Zeiten im Netz eingekauft

358889_R_by_Maren-Be-ler_pixelio.deeCommerce nimmt in der heutigen Gesellschaft international immer mehr an Bedeutung zu. Doch die Uhrzeit, wann man einkauft im weltweiten Netz, gestaltet sich zwischen Europäern und US-Bürgern sehr unterschiedlich. Das zeigt nun auch eine Studie, die vom Online Bekleidungshandel Spreadshirt in Auftrag gegeben wurde. Veröffentlicht wurde die Analyse auf ecin.de.

So shoppen die Europäer am liebsten zwischen 20.00 und 21.00 Uhr, während man in den USA Internetshops zwischen 11.00 und 16.00 Uhr besucht.

 Sehr nachtaktiv sind in Europa die Norweger, denn diese kaufen um 22.00 mehr als andere EU-Internetshopper. Noch später wird es in Spanien. Hier kauft man im Internet am liebsten zwischen 24.00 und 6.00 Uhr ein.

 In Deutschland nutzt man eShops oft noch vor dem Mittagsessen. Das ist vor allem im Saarland der Fall. Dort shoppt man am meisten von 6.00 bis 12.00 Uhr mittags.

 Hingegen sind die Berliner wahre Nachtmenschen, die am liebsten von Mitternacht bis um sechs Uhr in der Früh  im Internet einkaufen.

 In Norddeutschland ist man am häufigsten zwischen 18.00 und 24.00 Uhr unterwegs.

 Auch in Nordamerika gibt es zeitliche Unterschiede beim eCommerce. In San Francisco besucht man Online-Shops bereits um 11.00 Uhr morgens, dagegen wird in New York erst um 15.00 Uhr nachmittags am häufigsten geshoppt.

 

Bild: © Pixelio.de/ Maren Beßler

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.

3 Kommentare

  1. Sehr interessant. Hast du das selber getestet oder woher hast du die Angaben? Bei mir im Shop sind die meisten Verkäufe zwischen 17-23 Uhr. Es kaufen grundsätzlich Deutsche, Östereicher und hin und wieder Schweizer ein.

    Grüße Ivo

  2. @Ivo

    Das steht doch oben 🙂 „Das zeigt nun auch eine Studie, die vom Online Bekleidungshandel Spreadshirt in Auftrag gegeben wurde. Veröffentlicht wurde die Analyse auf ecin.de.“

  3. Interessant! spreadshirt sollte ruhig mal öfter Studien veröffentlichen, am besten über den Bekleidungshandel!