Montag, 16. Januar 2017

Geld verdienen im Internet

Es ist immer noch ein Randthema in Blogs wie z.B. affiliateboy.de oder anderen, die sich vorwiegend an Leser mir Erfahrung richten.

Dennoch gibt es ein sehr großes Potential an Internetnutzern, die sich mit der Thematik „Wie verdiene ich Geld im Internet“ beschäftigen.

Deswegen geht es in der 16. Ausgabe von Affiliate MusixX auch um das Thema „From Noob to Affiliate“ und einem Interview mit Ralf Bohnert, der genau diesem Thema eine 9-teilige Artikel-Serie auf eisy.eu gewidemet hat.

Die Links dazu findet Ihr hier:

– Was ist Affiliate-Marketing
– Die Affiliate-Netzwerke
– Die Vergütungsmodelle
– Wie werde ich mit Affiliate-Marketing in 4 Wochen reich?
– Was sind Nischen und wie finde ich Ideen
– Nischen finden
– Suchmaschinenoptimierung
– Ressourcen

Auch in der neuesten Ausgabe von Webschorle.de sind wir dem Thema nachgegangen „Wie kann ein Einsteiger mit Affiliate-Marketing“ Geld verdienen:

Auf der SEOkomm in Salzburg halte ich ebenfalls einen Vortrag zum Thema „Montarisierung von Websites über Affiliates-Marketing“ und Axel Metayer von kfz.net widment sich der Frage „Monetarisierung von Websites über Google Adsense„. Ich werde die beiden Vorträge aufzeichnen und sie als Podcast in der 17. Ausgabe von Affiliate MusixX ab dem 15.12.2011 präsentieren.

Auch für die Affiliate TactixX Konferenz am 27.+28.03.2012 haben wir das Problem erkannt und haben uns deswegen einen der bekanntesten Referenten der Affiliate-Branche als Workshop-Referent geholt.

Am 28.03.2012 wird kein geringerer als der Affiliate-König Ralf Schmitz einen 2-stündigen Workshop zum Thema „Die 5 wichtigsten Regeln wie Sie im Internet viel Geld verdienen können“ halten.

Der Inhalt: „In diesem Workshop erhalten Sie direkt vom Affiliate-König Ralf Schmitz eine persönliche Anleitung, wie Sie sich kostenlos ein dauerhaftes Einkommen als Affiliate aufbauen können. Lernen Sie von Grund auf die wichtigsten Begriffe im Zusammenhang mit Partnerprogrammen, wie Affiliate-Marketing funktioniert und welche Vergütungsarten es gibt, sowie Sie diese geschickt für sich nutzen können.

Zudem erhalten Sie Tipps und Tricks zu Partnerprogrammen und wie Sie das Optimum herausholen können. Nutzen Sie diesen Workshop um direkt von Ralf Schmitz zu lernen, der es in weniger als 4 Jahren geschafft hat, mit Affiliate-Marketing aus Deutschland auszuwandern und sich in Mallorca einen Lebenstraum zu erfüllen. Er war früher selbst ein ganz normaler Dreher und verdient heute 218.863 Euro im Internet an nur 5 Tagen.“

Das sollte sich wirklich niemand entgehen lassen. Tickets zum Early-Bird-Preis gibt es noch bis zum 31.12.2011 im Ticket-Center der Affiliate TactixX.

Wer sich noch intensiver über das Thema informieren möchte, dem kann ich folgende Links empfehlen:

Projecter e-Book
Einsteiger Infos auf 100partnerprogramme.de
e-Book von 100partnerprogramme.de

Foto: © Benjamin Thorn  / pixelio.de

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.

2 Kommentare

  1. Ich weiss nicht ob du das Buch gelesen hast aber ich frage einfach mal.

    Würdest du den Affiliate König auch als Lektüre für jemanden empfehlen der bereits Erfahrung mit Affiliate Marketing hat und erfolgreich mehrere Webseiten betreibt?

    Mich interessieren eigentlich nur fortgeschrittene Themen und da weiss ich nicht ob es SInn macht ein derartiges Werk zu lesen, das sich ja vom Text auf der Produktseite eher an Einsteiger richtet die anfangen möchten im Internet Geld zu verdienen. Eigentlich schreckt mich ja schon die Landingpage tüchtig ab wie alle die im „amerikanischen Stil“ produziert sind aber die angeblichen Verdienste des Herrn klingen sehr verlockend – ich frage mich nur ob das auf „handwerklichen“ Fähigkeiten beruht, welche er mit seinen Lesern teilt oder ob es einfach nur geniale Ideen (z.B. Nischen sind) die dann natürlich nicht verraten werden.

    Gruß
    GS

  2. Interessant an diesem Artikel sind vor allem die Links, welche einen guten Einstieg in die Möglichkeiten und Anforderungen von Affiliates geben.
    Ziemlich schreiend sind natürlich Aussagen von Leuten die über 200 tausend Euro in 5 Tagen verdienen – das weckt natürlich falsche Hoffungen. Solche Verdienstmöglichkeiten kann es geben – aber Bill Gates kann auch jedem erklären wie man zum Milliardär wird – nachmachen ist doch etwas schwieriger.
    Aber, wie gesagt, in den vielen verlinkten Artikeln kann man sich schlauer machen und herausfinden, dass Affiliates für diejenigen, die eben gerne Ihre Zeit vorm PC verbringen und (leider) halt auch bereit sind sich damit zu beschäftigen und Arbeit einzubringen, durchaus eine angenehme Verdienstmöglichkeit darstellen.