Sonntag, 22. Oktober 2017

Hilfe, was ist mit der Branche los?

Über 243 Aussteller waren auf der OMD in Düsseldorf vertreten. Auf der anschließenden OMD Party war auch ein TV-Team von Spiegel Online unterwegs und befragte die Anwesenden nach Online-Fachbegriffen. Das Ergebnis ist erschreckend. Wie kann es sein, dass ein Online-Fachmann Wörter wie Conversionrate oder Virales Marketing nicht erklären kann?

Aber seht selbst…

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.

7 Kommentare

  1. Meine Fresse! Mir fehlen die Worte! Habe aber gerade eh keine Zeit, da ich noch ein paar virusartie, infektartige, sich ausbreitende Messages unters Volk bringen muss… 😉

  2. Der 3er-Tisch war der Hammer…
    Wussten die, wo sie waren?

  3. Das was du im Video gesehen hast trifft auf einige der kollegen in der branche zu. also keine einzelfälle ich bin richtig enttäuscht von der messe gefahren, weil ich einen auftrag zu vergeben hatte und diesen nicht los geworden bin, weil keiner der anbieter die ich gefragt habe kompetent geantwortet hat. Beispiel Linkbuilding. „Können Sie für unsere Seite Linkbuildung betreiben, wir haben attraktive Domains wie …. im Portfolio“ Nein wir machen kein Linkbuilding. Wir machen nur SEO!“ -,-“ „öhm ja gut dann wollten wir sowieso gerade gehen“ ….

  4. Oh man, was für peinliche Gestalten. Und ich denk immer, ich hab keine Ahnung. Aber gerade Begriffe wie Conversionsrate und virales Marketing sollten diese Werbegesichter doch beantworten können.

  5. Habe ich gerade erst live erlebt… Der angeblich drittbeste Affiliate des Wettbewerbs fragte mich mitten in den Verhandlungen, was eine Conversion Rate ist… Ich habe ihn dann doch lieber dem Mitbewerber überlassen 😉

  6. Na ja, war ja klar das sich die Offizielle OMD Party nie ändert. Ist halt nur was für langweilige Offliner und „traditionelle Onliner“. Das die noch nie das Wort Conversin Rate gehört haben wundert sich keinen mehr 😉

    Grüße Tim

  7. Also ich sehe dass nur positiv, da es meinen Eindruck von der Messe mannifestiert, dass total viele Rookies aus der Offlinewelt mit der Ansage auf die Messe geschickt werden a la „…geh da mal hin und kuck was die Freaks im Internet da so machen…“. Und teilweise sind dass Leute die mit richtig leckeren Etats in der Offlinewelt hantieren, und sich jetzt mit Crossmedial und Konvergenz und solchen Leckerlis rumschlagen sollen :o) Mir sagt dass nur, dass das www nach wie vor rockt, und jetzt noch einmal richtig abgehen wird, weil die Offliner langsam merken, was sie verpassen bzw. welche abstrakten Gelder sie in glanzvolle Streuverluste pumpen. Da muss ich an einen ehemaligen Kunden (sehr groß in seiner Branche) denken, der dann doch lieber wieder sein Geld in TV & Co stecken wollte, weil er meinte „…ja wenn wir da in den AdWords die einzigen/ wenigen des Wettbewerbs sind, dann kann das ja nicht richtig sein, sonst würden es ja die anderen auch so machen“. Gute Nacht offline ;o)

    Ralf