Samstag, 27. Mai 2017

Immer mehr Senioren nutzen das Internet

Affiliate300909Dass das Internet nicht nur ausschließlich die jüngere Generation nutzt, zeigt eine Studie des Branchenverbandes Bitkom und der Bericht von Internet World Business.

So sind fast ein Drittel der deutschen Senioren zumindestens gelegentlich im weltweiten Netz unterwegs. Bei der Altersgruppe zwischen 55 und 64 Jahren sind sogar 60 Prozent ,die gerne surfen.

 So nutzen laut der Statistik der Bitkom insgesamt 45 % der Senioren das Internet.

 Doch mit diesem Ergebnis steht Deutschland lediglich auf Platz  fünf in der Studie. Denn hierbei ist Schweden mit 89% das Land, in denen die meisten über 55-Jährigen online sind.  

 Dicht dahinter liegt die Niederlande mit 88 % und gefolgt von Dänemark mit 62 Prozent.

 In Bulgarien verwenden Senioren das Internet hingegen kaum, hier sind es gerade mal 8 Prozent, Griechenland mit 7 % und die wenigsten Senioreninternetnutzer befinden sich in Rumänien.

 Der Bitkom Präsident, Wilhelm Scheer, erklärt, dass das weltweite Netz gerade für die ältere Generation viel zu bieten hat. Dazu gehören unter anderem der Online Service von Banken, Krankenkassen und Behörden. Zudem ist Scheer davon überzeugt, dass die Internetangebote für Senioren weiter an Bedeutung zunehmen werden.

Bildquelle: © ©Pixelio.de/ Rainer Sturm

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.

2 Kommentare

  1. Schwierige Zielgruppe.
    Ich denke, die alte Riege verirrt sich sehr gerne auf CPC-Werbung und generiert mehr oder weniger unbewusst auch mal bei den ein oder anderen gut gemeinten Lead. Der klassische Sale wird in meinen Augen aber bevorzugt in traditioneller Manier abgeschlossen, nämlich Offline.

  2. Wir erfreuen uns auch an wachsenden Besucherzahlen in diesem Bereich. Besonders die Nischen Reisen und Karten bestellen kommen bei dieser Zielgruppe sehr gut an.