Montag, 24. April 2017

Online-Umsätze sollen Print-Umsätze überholen

Die Marktforscher von Veronis Suhler Stevenson prognostizieren, dass bereits 2011 in den USA die Umsätze über Online-Werbung größer sein soll, als die Umsätze über Printwerbung.

Es wird im Online-Werbemarkt mit einer Wachstumsrate von über 21% und einem Volumen von 62 Milliarden US-Dollar bis 2011 gerechnet.

Im Printbereich dagegen sollen nur noch 60 Miiliarden Dollar ausgegeben werden.

Allerdings erhält das größte Budget immer noch die Fernsehwerbung. Hier sollen 2011 über 86 Milliarden US-Dollar Umsatz über TV-Werbung erziehlt werden.

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.