Samstag, 22. Juli 2017

Online-Werbeaufwendungen werden verstärkt

Die Aufwendungen für Onlinewerbung werden weiterhin verstärkt. Dies geht aus einer aktuellen Studie der Marktforscher eMarketer in den USA hervor.

Nach dem kontinuierlichen Wachstum von 30% in den letzten Jahren wird das Wachstum im Jahr 2007 wohl nur noch bei 18,9% liegen, dann aber im Jahr 2008 wieder bei 22,1%.

Die absoluten Ausgaben für Onlinewerbung steigen aber weiterhin.  Im Jahr 2007 werden es wohl 19,5 Mrd. US-Dollar sein und im Jahr 2008 sogar 23,8 Mrd. US-Dollar. Im Jahr 2006 waren es noch 16,4 Mrd.

Die große prognostizierte Steigerung im Jahr 2008 wird auf die Präsitenschaftswahl in den USA, sowie die Olympischen Sommerspiele in Peking zurückgeführt.

Fürs Jahr 2011 sagt die Prognose sogar 36,5 Mrd. US-Dollar Online-Werbeausgaben vorraus (= 10% der gesamten Werbebudgets der Unternehmen).

Das am schnellsten wachsende Format im Werbe-Mix soll das von mir bereits prognostizierte Video-Werbemittel sein mit Wachstumsraten von  89% im Jahr 2007.

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.