Freitag, 20. Oktober 2017

Partner-Verifizierung bei TradeDoubler

Ab sofort müssen Publisher bei TradeDoubler ihre Websites und Werbeflächen verifizieren. Damit möchte TradeDoubler sicherstellen, dass der Publisher der tatsächliche Inhaber der angemeldeten Website ist, um damit auch die Qualität des Traffics zu gewährleisten.

Der Partner muss dazu einen Meta-Tag in den Head-Bereich (zwischen <head> und </head> im Quellcode der Startseite einbinden und anschließend über eine Button im TradeDoubler-Publisher-Interface die Website verifizieren.

Der Meta-Tag schaut folgendermaßen aus:

<!– TradeDoubler site verification 1129128 –>

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.

3 Kommentare

  1. Auch ne tolle Möglichkeit um google zu zeigen, welche Seiten ausgefiltert werden müssen.

  2. Das war auch mein erster Gedanke…

  3. Hm..Ich habe mich bei Tradedoubler angemeldet und die oben beschriebenen Punkte existieren garnicht. Ich kann die Seite nur löschen oder bearbeiten. Auch funktioniert die Produktsuche nicht. Es wird nichts gefunden oder angezeigt. Muss dort der Account noch freigeschaltet werden, um die Webseite zu verifizieren. Suche mich seit Stunden dumm und dämlich. Ich glaub ich lass die Finger von denen, wenn das schon so anfängt…