Sonntag, 19. November 2017

Rezension: eBook Affiliate Marketing 2.0 von Projecter

BuchcoverVor kurzem veröffentlichte Projecter die zweite Auflage des eBooks „Affiliate Marketing – ein Leitfaden von A bis Z“ rund um den Kanal Affiliate Marketing. Das eBook mit knapp 400 Seiten richtet sich dabei vor allem an neue Publisher, die sich einarbeiten oder auch optimieren möchten und Unternehmen, die ein Partnerprogramm aufsetzen wollen.

Wir haben einen Blick in das neue eBook geworfen und möchten Euch hier eine kurze Zusammenfassung analog zum Inhaltsverzeichnis geben.

Einleitung
Eingeleitet wird das eBook mit der Erklärung, was Affiliate Marketing eigentlich ist, wer die Akteure in diesem Marketing Kanal sind und wie die generellen Abläufe funktionieren.

Affiliate Geschäftsmodelle
Im zweiten Kapitel werden alle Affiliate Geschäftsmodelle ausführlich erläutert – angefangen bei den klassischen Contenseiten über Social Media bis hin zum Empfehlungsmarketing. Zudem werden Merchants Tipps für die Zusammenarbeit mit den einzelnen Publishermodellen an die Hand gelegt und es wird erklärt, auf welche Punkte dabei zu achten ist. Publisher erfahren in diesem Teil, welche Anforderungen nötig sind, um im Affiliate Marketing durchzustarten. Bei allen vorgestellten Geschäftsmodellen sind zudem kurze Statements von Beispiel-Publishern aus dem jeweiligen Modell mit hilfreichen Tipps eingebunden.

Wie werde ich Affiliate?
Wie man als Affiliate generell einsteigt, eine eigene Webseite startet und diese mit nützlichen Tools optimiert und erfolgreich vermarktet, wird ausführlich in diesem Kapitel erklärt.

Wie werde ich Merchant?
Auch Merchants erhalten einen umfangreichen Einblick in alle relevanten Aspekte zum Start eines Partnerprogrammes sowie Ratschläge zur Beantwortung strategischer Fragen und eine hilfreiche Checkliste.

Arbeit mit einem Partnerprogramm
In diesem Kapitel werden die Ergebnisse der Projecter Affiliate Umfrage präsentiert. Merchants lernen, wie ein Partnerprogramm optimal gepflegt wird: Partnerfreigabe, Provisionsfreigabe, Reporting, Qualitätschecks sowie auch Fraudtechniken und Erkennung. Zudem werden Tipps zur Verfügung gestellt, wie Merchants ein Programm mit nützlichen Tools weiterentwickeln können. Ein weiterer Punkt ist die richtige Kommunikation mit Publishern und das Nutzen von Networkingmöglichkeiten, um sich ein gutes Netzwerk aufzubauen.

Affiliate-Netzwerke
Hier werden deutsche und internationale Netzwerke ausführlich vorgestellt sowie Branchen-, Meta und Inhouse Programme. Merchants sollten die Auswahl dabei genau durchdenken und einen Wechsel oder auch Neustart strategisch planen. Dazu gehört es einen Anforderungskatalog zu erstellen, um das passende Netzwerk zu finden. Für die Auswahl sind dabei der finanzielle Rahmen, eine thematisch passende Affiliate-Basis sowie ein guter Support besonders wichtig. Deshalb sind auch keine Pauschalaussagen darüber möglich, welches Netzwerk am besten ist, sondern die Entscheidung muss anhand der strategischen Ziele des Merchants getroffen werden.

Trackingverfahren und technische Aspekte
Dieser Part liefert eine Einführung rund um das Thema Tracking und geht ausführlich auf alle Trackingmöglichkeiten im Affiliate Marketing ein.

Rechtliche Aspekte
Dieses Kapitel gibt einen Einblick in rechtliche Aspekte: Dem Affiliate z.B., auf welche Punkte bei der Erstellung von Content, E-Mail Marketing und Suchmaschinenmarketing zu achten ist und dem Merchant Antworten auf Fragen zu Allgemeinen Geschäfts- und Programmbedingungen, Haftungsfragen und wie mit Betrugsfällen umzugehen ist.

Ausbildung im Affiliate Marketing
Was die Eigenschaften eines Affiliate Marketers sind und welche Ausbildungsmöglichkeiten von der Hochschule über ein Unternehmen bis hin zur Weiterbildung bestehen, wird in diesem Kapitel beschrieben.

Ausblick
Im Ausblick geben die Autoren einen Blick in die Zukunft und behandeln dabei die bekannten Themen Customer Journey, Mobile Affiliate Marketing und auch Affiliate Marketing im Social Commerce uvw.
Kurz gesagt ist Affiliate Marketing nach wie vor ein wichtiger Teil des Online Marketing und wird es durch immer neue Affiliate-Geschäftsmodelle auch weiterhin bleiben.

Ressourcen
Im letzten Kapitel werden unterschiedliche Informationsquellen vorgestellt: Blogs, Partnerprogrammverzeichnisse, Foren und Communities. Wir freuen uns natürlich hier auch mit affiliateBLOG.de genannt zu werden. Zudem ist hier auch eine Auflistung der aktuellen Affiliate Veranstaltungen und Stammtische zu finden.

Mein Fazit:
Liebes Team von Projecter, die 850 Stunden Arbeit und 574 getrunkenen Club Mate Flaschen haben sich gelohnt 😉 Ich kann das eBook jedem empfehlen, der eine aktuelle Übersicht zur Affiliate Branche sucht.

Das eBook steht direkt bei Projecter zum kostenlosen Download bereit. In Kürze wird es das Buch auch als Print-Version bei Amazon zu kaufen geben.

Über Romy Habelt

Romy Habelt ist Senior Affiliate-Manager bei der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Die Dialog- und Onlinemarketing-Fachwirtin (BAW) ist für den Ausbau der Branchen-Verticals zuständig. Seit 2009 ist Romy Habelt im Online Marketing aktiv und trat zudem schon als Speakerin auf Konferenzen wie der Affiliate Conference auf.