Freitag, 26. Mai 2017

Viele deutsche Bürger geben eigenes Passwort weiter

Passwörter sind zum sichern da, doch viele deutsche Bürger nehmen es damit nicht so genau. Denn laut einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom geben 37 Prozent der insgesamt rund 1.000 Befragten ihre Passwörter für ihren PC, Webseiten oder ähnliches weiter.

Bei rund 27 Prozent kennt der Lebenspartner mindestens ein Passwort und neun Prozent geben ihren Zugangscode an enge Verwandte weiter.

Sogar auf dem Arbeitsplatz vertraut jeder Dritte sein Passwort einem Arbeitskollegen an.

Dabei gibt es aber Unterschiede zwischen Personen, die in den alten und Personen, die in den neuen Bundesländern wohnen. Denn nur 22 Prozent, der Befragten, die in der ehemaligen Demokratischen Republik zu Hause sind, geben das Passwort an den Lebenspartner weiter. 28 Prozent sind es hingegen bei Umfrageteilnehmer, die in den alten Bundesländern wohnen.

Grund für die Weitergabe sieht die Bitkom darin, dass die meisten Menschen Angst haben sie könnten ihr Zugangscode vergessen, vergleichbar wie mit dem Haustürschlüssel, der oft dem Lebenspartnern, Nachbarn oder Verwandte anvertraut wird.

Bildquelle: © Thorben Wengert©/Pixelio.de

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.