Samstag, 27. Mai 2017

Weihnachtsgeschenke für 2009

Laut einer aktuellen Umfrage von eBay planen über 68% in diesem Jahr genauso viel Geld für Weihnachtsgeschenke auszugeben wie im Jahr zuvor.

Rund 9% der Käufer planen sogar Mehrausgaben. 20% gaben an, dass sie 2009 weniger für Weihnachtsgeschenke ausgeben als 2008.

Insgesamt planen Männer mehr Geld für die Geschenke der Kinder ein, nämlich 169 EUR. Frauen planen hier nur 157,- EUR ein.

Für die Partner wollen Männer 117,- EUR ausgeben, die Frauen nur 74,- EUR.

C PIXELIO/S.Hofschlaeger

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.

2 Kommentare

  1. Was mich sehr überrascht an dieser Analyse ist die Tatsache, dass die Herren der SChöpfung mit 117 ,- EUR wesentlich mehr Ausgaben einplanen als die Damenwelt mit 74 ,- EUR. Ging eigentlich davon aus, dass die Frauen mehr Geld für ihren Partner ausgeben.
    Ob ich auch mehr ausgegeben habe? (Habe gegen aller Erwartungen das Gescheck schon)

  2. Wenn die Wirtschaftskrise so weiterhin läuft, dann bleibt nix über für die Weinachtsgeschenke.