Samstag, 18. November 2017

Wer hatte die meisten Klicks? Das IVW Ranking 2012

Das neue IVW Ranking, das man sich jetzt in aller Ruhe bei http://www.internetworld.de ansehen kann, kürt die Sieger der Mausklicks im Jahre 2012. Auch wenn es vielleicht ein bisschen komisch aussieht, aber die ersten beiden Plätze werden von guten Bekannten belegt. Obwohl sie die Spitzenposition haben, sind sie bei den Klicks gar nicht mehr so beliebt und haben, was die Prozente angeht, an Boden verloren. Trotzdem, die neue und alte Nummer eins beim IVW Ranking ist nach wie vor eBay mit 379 Millionen Klicks. Das hat für die Spitze gereicht, aber eBay hat Federn gelassen oder anders gesagt, 2,25 % gegenüber dem Vormonat verloren. Nicht viel besser erging es der Nummer zwei der Ranking Liste, der Telecom, die zwar noch immer auf stolze 372 Millionen Klicks kam, aber mit 2,35 % noch mehr als eBay verloren hat. Wie sieht es auf den weiteren Plätzen aus? Gibt es große Überraschungen? Nicht wirklich.

Auch die Nummer drei hat Freunde und Fans verloren, denn im Dezember haben nur noch 224 Millionen Leser die Bild Zeitung angeklickt und damit verlor Deutschlands größte Boulevard Zeitung rund 3,32 % seiner Leser. Die Nummer vier der IVW Ranking Liste schreibt aber wieder schwarze Zahlen, denn die Spieleseite King konnte sich nicht nur um zwei Plätze verbessern, sie hatte auch 176 Millionen Besucher und das ist ein Plus von fast 11 % gegenüber dem November 2012. Auch die Nummer fünf der Liste gehört eigentlich zu den Verlierern, denn die Online Ausgabe des Nachrichtenmagazins Spiegel fiel vom vierten auf den fünften Platz und hatte damit ein Minus von 8,54 %. Sechster wurde Yahoo (Vormonat Platz fünf) mit 155 Millionen Besuchern, aber auch mit einem Minus von 4,9 %, und auf dem siebten Platz findet sich mit 125 Millionen Klicks unverändert Curse wieder, was einem Plus von 3,6 % entspricht.

Ebenfalls kein Unterschied zum Vormonat für den achten Platz, der Ranking Liste, denn auch MSN konnte, seinen Platz behaupten, und hatte mit 104 Millionen Klicks trotzdem ein Minus von 0,8 %. Neunter wurde Bigpoint.com mit 94 Millionen Klicks, und das sind 2,2 % mehr als im Jahr 2012. Einen Sprung nach oben machte Windows Live, vom elften auf den zehnten Platz. Die Microsoft Seite konnte 87 Millionen Klicks und damit satte 14 % Plus verbuchen. Traditionell, wie das zu Weihnachten immer der Fall ist, konnten im Dezember einige Seiten sehr weit nach oben in die IVW Ranking Liste kommen. Chefkoch.de gehören zum Beispiel dazu, die Seite schoss von null auf den 17. Platz und auch wetter.com kam aus dem Nichts und landete prompt auf Platz 16. Beides lässt sich schnell und einfach erklären, denn im Dezember sind viele auf der Suche nach leckeren Rezepten für den Weihnachtsschmaus, und wer in die Ferien fahren will, der schaut gerne mal im Internet nach, wie denn das Wetter und die Pistenverhältnisse am Urlaubsort sind.

Bildquelle: © Tony Hegewald / Pixelio.de

Über Nadine