Sonntag, 22. Januar 2017

zanox Shared Tracking

Das Affiliate-Netzwerk Zanox hat eine neue Echtzeit-Tracking-Lösung für Publisher gelauncht.

Mit „zanox Shared Tracking“ können Publisher jetzt sofort sehen, wie gut ihr Traffic in Leads und Sales konvertiert. Damit überblicken Publisher ihren Traffic nicht nur detaillierter als je zuvor, sondern können schnell reagieren und Maßnahmen zur Performance-Steigerung einleiten.

Mit Shared Tracking präsentiert Zanox eine Lösung, die Publishern alle relevanten Daten automatisch und in Echtzeit zur Verfügung stellt. Die Vorteile von Shared Tracking liegen dabei in den vielfältigen Tracking- und Optimierungsmöglichkeiten: So können Publisher beim Programm-Tracking in ihrem System in Echtzeit verfolgen, wie viele Leads und Sales die eingesetzten Werbemittel jeweils generieren. Wenn ein einzelnes Banner in den folgenden Stunden nicht die gewünschte Conversion-Rate erreicht, kann es ausgetauscht oder andere Maßnahmen zur Performance-Optimierung ergriffen werden.

Da zanox Shared Tracking vollständig auf die Nutzung von Cookies verzichtet und auf eine reine Backend-Kommunikation setzt, ist eine maximale Sicherheit für Publisher und Advertiser gewährleistet.

Um von der Lösung profitieren zu können, erstellen Publisher zunächst eine Tracking-URL, an die zanox dann alle relevanten Informationen übermittelt. Die Konfiguration dieser Webadresse ist in wenigen Sekunden abgeschlossen. Dabei wählt der Publisher aus, für welche Ebenen die jeweilige Tracking-URL gültig sein soll und welche spezifischen Informationen er erhalten möchte:

– Global: Informiert über die Leads und Sales, die über alle Werbeflächen und Programme des Publishers generiert werden
– Werbefläche: Informiert über die Leads und Sales, die mit einer bestimmten Werbefläche generiert werden
– Programm: Informiert über die Leads und Sales, die mit einem bestimmten Programm generiert werden

Sobald ein Lead oder Sale stattgefunden hat, sendet zanox eine Benachrichtigung an die Tracking-URL. Die Daten werden automatisch in das publisher-eigene System gepusht. Um das gesamte Traffic-Aufkommen besser und zu jeder Zeit zu verfolgen und zu optimieren, kann der Publisher beliebig viele Tracking-Webadressen erstellen. Darüber hinaus lassen sich zahlreiche Parametern zu der Tracking-URL hinzufügen, die dem Publisher weitere Tracking-Informationen in Echtzeit übermitteln. Zu jeder Transaktion können beispielsweise Tracking-Zeitpunkt, Höhe der verdienten Kommission oder die Produktkategorie mit zanox Shared Tracking angezeigt werden.

zanox Shared Tracking ist ab sofort für Publisher über den zanox marketplace verfügbar. Weiterführende Informationen unter:
www.zanox.com/de/marketplace/tipp/publisher-real-time-tracking-solution-mp-tips-5.html

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.

2 Kommentare

  1. Klasse, dass zanox hier jetzt nachzieht. So eine neue Sache ist das ja nun nicht, bei TradeDoubler heisst das ganze Posttrackback, aber sehr schön dafür im UI gelöst. Insgesamt ne runde Sache.

    VG
    Daniel

  2. Interessanter Artikel, danke für die Infos!
    Ich als Internet Marketer (betreibe selber einen Internet Marketing Blog zum Thema erfolgreich Geld verdienen im Internet) arbeite natürlich auch mit verschiedenen Affiliate Netzwerken, so auch Zanox zusammen.

    Beste Grüße,
    Lukas Müller