Mittwoch, 23. April 2014
Breaking News

OMD 2008 – the Party goes on

Wieder ist eine OMD vorbei, vielleicht die letzte dieser Art in Düsseldorf und es war eine der geilsten Messen der letzten Jahre.

Nicht nur, dass mit über 20.000 Besuchern ein neuer Zuschauerrekord eingestellt wurde, es waren diesmal auch viele Highlights dabei.

Begonnen hat es bereits am Dienstag Abend mit dem Metaapes Affiliate Stammtisch. Diesmal in einer neuen Lokation, dem Restaurant Tußmann. Mit über 150 Teilnehmern wurde auch hier ein neuer Teilnehmerrekord eingestellt. Die üblichen Verdächtigen waren natürlich wieder vertreten und es war wieder eine super Veranstaltung.

Am Mittwoch und Donnerstag fand dann die eigentliche Messe statt. Es gab wieder viele neue Produkte. Bei meiner geringen Zeit, die mir zur Verfügung stand, habe ich u.a. den neuen Webgains Gutschein-Manager gesehen. Dabei handelt es sich wirklich um ein sehr gutes Tool zum Einsatz von Gutschein-  und Rabattaktionen. Als ganz kurze Erklärung, sobald der angebotene Gutscheincode, egal in welcher Art und Weise im Shop des Advertisers eingegeben wird, erhält der Publisher eine Provision. Auch wenn er nicht über ein Werbemittel des Advertisers kam. Sehr coole Sache und eine gute Lösung auch für das Offline-Affiliate-Marketing. Genauere Infos dazu gibt es hier.

Auch Refined Ads von Thomas Bindl ist ein wirklich sehr gutes Tool um als Affiliate SEM-Kampagnen zu verwalten und eine gute Alternative zu Zanox Look@Landingpages.

Tja, was gab es dann noch alles aus Affiliate-Sicht. Zanox und Affilinet stellten ihre Publisher-API-Schnittstellen vor, mit dem Entwickler viel mehr Möglichkeiten habe spezielle Werbemittel und Tools zu entwickeln.

Dann schaute ich mir noch die neue Beta-Version von Vitrado an, die allerdings erst in Q1/2009 online gehen wird. Ich fand diese aber sehr gelungen und v.a. sehr Transparent. Man kann wirklich bei jedem Sale erkennen, auf welcher Seite genau das Werbemittel eingebunden ist und worüber der Besucher kam. Hinsichtlich der neuen Qualitätsstandard eine tolle Sache.

Am Mittwoch Abend fand dann ja mit OMclub auch noch die Alternativ-Party zur offiziellen OMD-Party statt. Riesen Kompliment an die Organisatoren Randolf und Scarlett und alle anderen die daran beteiligt waren. Knapp 1.000 Besucher waren gekommen. Hauptsächlich performanceorientiertes Publikum brachten die sehr geile Club-Location zum Beben. Auch die Miss-OMD wurde gekührt und dank einiger Sponsoren wie z.B. dem Hauptsponsor Layerads war der komplette Abend kostenlos. Es war eine der geilsten Partys der letzten Jahre in der Branche mit sehr vielen guten Leuten. An dieser Stelle deswegen nochmals viele Grüße an Stefan Fischerländer, Alexander Holl und Ron Hillmann, die als Urgesteine die Branche immer wieder bereichern.

Weitere Beiträge zur OMD und zu den Partys gibts auch bei Peter Glaser, 100partnerprogramme.de, Seonaut, Gerald und Sammy.





Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig. Von 2005-2012 baute er die Affiliate-Abteilung bei explido auf. Zuvor war er von 2000 - 2005 Head of Search bei der Erwin Müller Versandhaus GmbH. Im Januar 2013 gründete er seine Unternehmensberatung MK:NETmedien und berät dabei nationale und internationale Kunden im Bereich Online- und Affiliate-Marketing. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und der Affiliate TactixX drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.