Autorenlesung Nina Schenk Gräfin von Stauffenberg

0
125

Gestern Abend fand in meinem Heimatort eine Autorenlesung der jüngsten Tochter von Graf Stauffenberg statt. Das Buch widment sich allerdings nicht direkt dem Hitler-Attentäter Stauffenberg, sondern ist eine Biographie seiner Frau Nina Schenk Gräfin von Stauffenberg.

Es war sehr interessant aus erster Hand zu erfahren, wie das Leben damals so war und was die Witwe von Claus von Staffenberg mit ihren fünf Kindern nach der Hinrichtung ihres Mannes alles mitmachen musste.

Es ist wirklich ein sehr interessantes Buch, das ich jedem wärmstens empfehlen kann, wenn man vielleicht noch ein Weihnachtsgeschenk benötigt.