Kein Fernsehabend mehr?

0
70

Aus einer aktuellen weltweiten Studie von IBM geht hervor, dass mittlerweile 20%  Internet-Nutzer mind. 6 Stunden täglich im Internet verbringt.  Vor dem Fernseher verbringen nur 9% soviel Stunden davor.

Bei einem Zeitraum von 1-4 Stunden täglich wird dieser Abstand ein wenig geringer:  66% sitzen vor dem TV und 60% vor dem Internet.

Die weiteren Daten der Studie:

  • 81% der User haben bereits PC-Videos gesehen
  • 11% nutzen Musikprogramme
  • 18% benutzen ein Abo für eine Online-Zeitung

Dies zeigt, dass das Internet immer mehr zu einer Unterhaltungs-Alternative des Fernsehers wird. Dies besagen auch die Zahlen, dass der Fernseher bei 18-35-jährigen als Unterhaltungsmedium nach dem Handy und PC rangiert.

Vorheriger ArtikelHeimspiel in Wembley
Nächster ArtikelInterview mit Marcus Tandler
Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate Conference, dem Affiliate Innovation Day und der Influencer Conference drei der bedeutendsten Online-Marketing-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.