Start Schlagworte Internetworld

SCHLAGWORTE: Internetworld

Smart muss es sein

Das Wort Handy kommt offenbar mehr und mehr aus der Mode, denn das Smartphone ist in aller Munde, oder besser gesagt an fast jedem Ohr. Kaum jemand kann sich dem Boom entziehen, wie die neusten Zahlen beweisen.

Social Shopping – einfach einkaufen

Chatten und shoppen – so könnte man einen neuen Trend nennen, denn Social Shopping ist IN. Was genau ist Social Shopping und was macht diese Art des Einkaufens so attraktiv?

Sicherheit ist wichtig wie nie

Facebook und Datensicherheit – das sind zwei Dinge, die nicht so recht zueinanderpassen. Das sehen auch immer mehr User des größten sozialen Netzwerks der Welt so und besonders in Deutschland sind sehr viele Facebook User um ihre persönlichen Daten besorgt.

Nachts, wenn alles schläft

Einer der großen Vorteile des Internetshoppings liegt darin, dass die Ladenöffnungszeiten keine Rolle mehr spielen. Man kann rund um die Uhr einkaufen und das nutzt besonders eine Gruppe der Onlineshopper besonders gern aus.

Surfen erlaubt?

Wer hat nicht schon mal bei der Arbeit seine Mails abgerufen oder eine Auktion bei eBay verfolgt? Nicht in allen Unternehmen und Firmen wird das allerdings gerne gesehen, bei vielen ist es sogar strikt verboten und kann sogar zur Kündigung führen.

Lebensmittel aus dem Internet? Kein Bedarf!

Es scheint so, dass Lebensmittel die Stiefkinder des Internet Shoppings sind, denn im Vergleich zu anderen europäischen Ländern scheint in Deutschland wenig Interesse an Lebensmitteln aus dem Internet zu bestehen. Woran liegt das?

Pinterest ist auf dem Vormarsch

Pinterest – wer diesen Namen noch nie gehört hat, der muss sich nicht schämen, denn so bekannt ist Pinterest in Deutschland noch nicht. In den USA aber explodieren die Besucherzahlen.

Platz da, das Smartphone kommt

Wozu muss man eigentlich noch einen Computer haben, wenn es das Smartphone gibt? Immer mehr Menschen verzichten auf ihren PC und nehmen stattdessen lieber ihr Telefon.

Mobile Werbung – eine Sache der Wahrnehmung

Ohne Werbung geht im Zeitalter des Internets gar nichts mehr. Nicht wenige Menschen sind von den vielen bunten Bildern genervt, die permanent auf dem Bildschirm auftauchen. Aber wie wird Werbung eigentlich wahrgenommen?

Das Smartphone auf der Überholspur

Fast scheint es so, als würde sich das Handy verabschieden und das Smartphone mehr und mehr seinen Platz einnehmen. Die Zahlen sprechen eindeutig für das Smartphone, was ganz klar auf der Überholspur ist.