Donnerstag, 19. Oktober 2017
Affiliate Marketing for Beginners

Affiliate Marketing for Beginners

Vor Kurzem erschien auf www.xpose360.de/blog die dreiteilige Serie „Affiliate Marketing for Beginners“, die einen tiefen Einblick in die Basics des Affiliate Marketings gibt. Die wichtigsten Erkenntnisse aus dieser Serie werden im folgenden Beitrag noch einmal aufgegriffen.

Neue Traffic- Quellen für Affiliates

Der erste Teil beschäftigt sich damit, wie Affiliates neue Traffic- Quellen erschließen können.

Auf Social- Media- Kanälen wie Facebook, Instagram und YouTube lässt sich die Zielgruppe direkt an dem Ort abholen an dem sie sich bereits befindet. Dabei ist zu beachten, dass der Content zur Plattform passen muss und Inhalte möglichst schlank und unterhaltsam gestaltet sein sollten.

Zudem lassen sich über Facebook zielgruppenorientierte Werbeanzeigen erstellen, die zugleich auf Instagram geschalten werden können.

YouTube eignet sich am besten dafür, erklärungsbedürftige Produkte, z. B. aus dem Finanzbereich, in einem Video vorzustellen.

Ein weiterer Traffic Kanal ist ein integriertes E-Mail Feld auf der Webseite. Damit haben die User die Möglichkeit, sich über aktuelle Aktionen oder Gutscheine des Affiliates via Newsletter informieren zu lassen.

Mit Hilfe von mobilen Apps und Messengern wie WhatsApp können Affiliates Produkte und Dienstleistungen auf mobilen Endgeräten anbieten. Die Erstellung einer App ist meist mit einem hohen Programmieraufwand verbunden. Allerdings kann dadurch eine große Reichweite generiert werden.

6 Tipps zum erfolgreichen Start eines Partnerprogramms

Im zweiten Teil der Serie werden Advertisern 6 Tipps zum erfolgreichen Start eines Partnerprogramms mit auf den Weg gegeben.

Die Tipps sollen Advertisern dabei helfen, das passende Netzwerk zu finden und die richtigen Affiliates anzusprechen. Ebenfalls wird ein Blick auf die Provisionen der Konkurrenz geworfen und geeignete Werbemittel detaillierter erklärt. Zudem wird die Offenheit gegenüber neuen Publisher Modellen erläutert sowie die zentrale Rolle der Kommunikation im Affiliate Marketing genannt.

Hier nochmal die Tipps im Überblick:

  1. Wahl des richtigen Netzwerks
  2. Wunschpartner festlegen
  3. Konkurrenzfähige Provisionen anbieten
  4. Passende Werbemittel zu Verfügung stellen
  5. Offenheit
  6. Kommunikation

Was es bei einem Shop Relaunch im Affiliate Marketing zu beachten gibt

Teil 3 gibt Auskunft darüber, welche wichtigen Schritte bei einem Shop Relaunch im Affiliate Marketing beachtet werden müssen.

Damit ein Shop Relaunch erfolgreich umgesetzt werden kann, gilt es u. a. das Tracking richtig zu implementieren, die Werbemittel zu aktualisieren sowie die Container Tags und die HTLP (High Traffic Landingpage) zu überprüfen.

Darüber hinaus sollten die Publisher des Partnerprogramms mit einbezogen werden und z. B. über einen Newsletter oder telefonisch über die Neuerungen informiert werden. Ebenfalls gilt es, die Programmbeschreibung im Netzwerk und auf Branchenportalen zu aktualisieren. So werden, neue potentielle Partner informiert und ggf. gewonnen.

Über Fabian Tosolini

Fabian Tosolini ist Affiliate Marketing Manager bei der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH in Augsburg. Er studierte Wirtschaftspsychologie und betreut unterschiedliche Performance- Kampagnen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*