Samstag, 27. Mai 2017

Affiliate Übernahmen

Es tut sich wieder einiges auf dem Affiliate-Markt.

So hat Google vor wenigen Tagen mit der Übernahme von Doubleclick für Aufmerksamkeit gesorgt und will damit wohl nach dem amerikanischen CPA-Beta-Test nun richtig ins Affiliate-Business einsteigen. Denn zu Doubleclick gehört auch die Firma Performics, welche in den USA das drittgrößte Affiliate-Netzwerk ist.

Dazu kommen nun auch die Gerüchte, dass der Axel Springer Verlag an einer Übernahme des Affiliate-Netzwerkes Zanox interessiert sei. Der Preis soll bei ca. 100 Millionen Euro liegen. Nicht desto trotz, verfolgt Zanox auch weiterhin noch seine Pläne für einen Börsengang, welcher für das 2. Halbjahr 2007 angepeilt werden soll.

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.

4 Kommentare

  1. >Der Preis soll bei ca. 100 Millionen Euro liegen.

    Da hast du glaube ich was verwechselt. 100 Mio. Euro ist der Umsatz, den zanox 2006 gemacht haben soll. Den Gewinn kenne ich zwar jetzt nicht – ich hab nur irgendwo was von einer „sehr hohen Gewinnmarge“ gelesen – aber 100 Mio. Euro als Kaufpreis wäre vermutlich schon etwas sehr billig. Da würd ich auf jeden Fall auch zuschlagen und zwei Jahre später für eine Millarde an Google verkaufen 😀

  2. Stimmt da war er so schnell .. der Markus K.. 😉
    300 Millionen Euro werden als Aufkaufsumme genannt

    OT: Ich bedanke mich gleich mal hier – Mail Content nützt dir eh nichts – 😉 …. für die Nennungen im explido Publisher-Newslettern.

    Und logo geht das i.O..

    Bitte, bitte … aber demnächst persönliche Mails in „Du“ Form, mir ist so schon bewusst genug wie alt ich bin. 😉

    PS.: Der Link zu deinem Blog im Newsletter ist übrigens nicht anklickbar.