Sonntag, 26. Juni 2016

Deutsche Internetnutzer wollen Relevanz bei Online Werbung

Relevanz ist das Stichwort, wenn es bei deutschen Internetnutzern um das Wahrnehmen von Online Werbung geht. Das zeigte die Affilinet Befragung, bei der es sich um die Einstellung der europäischen Internetnutzer zum Thema Online Werbung und Einkaufsverhalten dreht.

So ist es für 70 Prozent der deutschen Nutzer wichtig, dass die Online Werbung ihren Interessen entspricht und liegen damit 14 Prozent über dem europäischen Durchschnitt.

Trotz dessen bleibt der Preis beim Kauf entscheidend, zumindest für 80 % der deutschen Befragten.

Besonders interessant wird die Online Werbung für 36 % der Internetnutzer, die zwischen 18 und 24 Jahren sind, wenn die eingeblendete Werbung genau das präsentiert, was sie gerade im Netz gesucht haben.

Kaufentscheidend ist jedoch nicht nur das Interesse, dass bei Online Werbung geweckt werden soll, sondern auch die Optik. So gaben 20 Prozent an, dass das Design bei Internetreklame ebenso relevant ist.

Beliebt sind außerdem Kundenbewertungen, aber nur für 12 Prozent in Deutschland. Europaweit gesehen sind es schon 40 Prozent die Wert auf Kundenbewertungen legen.

Dafür jedoch sind die deutschen Internetnutzer beim Thema Online Käufe den restlichen europäischen Ländern weit voraus. Denn 26 Prozent kaufen mindestens fünfmal im Monat online ein, im Vergleich dazu sind es im Europa lediglich 15 Prozent.

Bildquelle: © ©Markus Wegner / pixelio.de

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.