Dienstag, 17. Januar 2017

Preisportale belegen die vordersten Plätze in den Suchmaschinen

Eine aktuelle Studie von mpExpert belegt, dass nur 10% der Onlineshops in Preisvergleichsportalen gelistet sind.

Das Problem dabei ist, dass bei Produktsuchanfragen kleine Onlineshops fast keine Chance gegen die Produktportale haben und diese zu 90% in den Suchmaschinen auf den vorderen Plätzen erscheinen.

Somit haben viele Onlineshops gar keine Chance von den Usern gefunden zu werden.

Wenn Sie mit Ihrem Onlineshop allerdings bereits ein Partnerprogramm haben, sollten Sie auf jedenfall CSV-Produktdaten anbieten. Sprechen Sie dann einfach mit den Produktportalen, welche Möglichkeit einer Kooperation besteht. Viele Preisportale integrieren die Produkt meist auf CPC-Basis, bieten aber auch Affiliate-Kooperationen über CPO an.

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.