Audience Engine – die Macht der Personalisierung

Sponsored Post: Rakuten Advertising

Heute ist es wichtiger denn je, Kunden über vertrauenswürdige Partner mit der richtigen Botschaft zu erreichen und anzusprechen. Zielgruppesegmentierung und Personalisierung werden immer wichtiger im Affiliate-Geschäft. Für immer mehr Advertiser ist es die Grundvoraussetzung, um mit Publishern erfolgreich zusammenzuarbeiten. Und genau aus diesem Grund hat Rakuten Advertising Audience Engine auf den Markt gebracht.

Eine revolutionäre Provisions-Technologie

Audience-Engine ist eine revolutionäre Provisions-Technologie, die im Affiliate-Marketing für Präzision und Personalisierung sorgt. Das Ziel ist es, Publishern die Freiheit zu geben, unterschiedliche Provisionsraten je nach Zielgruppe festzulegen.

Publisher sollen sich zu 100% mit den Produkten ihrer Advertiser auseinandersetzen, ihre Werbebotschaften gezielt anpassen und so eine Vielzahl an verschiedenen Konsumentengruppen über ihre Websites ansprechen. Wenn eine bestimmte Zielgruppe besonders wertvoll ist – wie etwa Kunden mit einem höheren durchschnittlichen Bestellwert oder eingefleischte TikTok-Nutzer –, sollten Publisher in der Lage sein, diese Gruppen zu identifizieren und für den zusätzlichen Wert belohnt zu werden, den sie generieren, wenn ein Mitglied dieser Gruppe eine Conversion erzielt.

Die Vorteile für Advertiser

Auf der Markenseite eröffnet Audience-Engine Chancen in sämtlichen Branchen. Tests mit einem renommierten Luxuskaufhaus ergaben, dass sich das Tool in allen relevanten Märkten einsetzen lässt – auch Kunden aus dem Finanz- und Reisebereich empfinden die erweiterten Targeting-Funktionen als äußerst vorteilhaft.

Jeder Publisher kann Audience Engine nutzen

Jeder Publisher, der in der Lage ist, Zielgruppen zu segmentieren und maßgeschneiderte Ansprachen zu liefern, kann Audience Engine nutzen. Insbesondere Publisher, die bereits Loyalitäts- oder Cashbackprogramme oder Prämienangebote im Einsatz haben, werden mit dem Konzept bereits vertraut sein und es nahtlos einsetzen können. Doch sie sind keinesfalls die einzigen, die von diesen aufregenden Möglichkeiten profitieren können. Jeder, der eine Plattform betreiben, auf der es relevant ist, dass bestimmte Gruppen spezielle Nachrichten, auch per E-Mail, erhalten, ist definitiv ein idealer Kandidat!

Die Vorteile für Publisher

  • Zusätzliche Monetarisierungsmöglichkeiten: Bestimmte Zielgruppen und Placements können zu einem höheren Preis verkauft werden. Somit erhalten Publisher Provisionen für die Verkäufe, die mit High-Intent-Käufern erzielt werden.
  • Personalisierung leicht gemacht: In der Vergangenheit war die Personalisierung komplex und manuell. Audience Engine ermöglicht es, Zielgruppen so anzusprechen, wie man es sich schon immer über das bestehende Affiliate-Modell gewünscht hat.  
  • Lösung für die Cookie-Abwertung: Die Nutzung von Verbraucherdaten von Erstanbietern zur gezielten Ansprache von Käufern, ohne sich auf Affiliate-Cookies zu verlassen – das klingt wie ein Traum, oder? Mit Audience Engine wird serverseitiges und First-Party-Tracking für Partner genutzt, um die Personalisierung vor Ort zu ermöglichen, ohne dass Daten auf der Grundlage der vorhandenen Cookies weitergegeben werden müssen. 

Und das sagen unsere Partner

Rose Blackburn, Global VP of Partnerships bei DealMoon, fasst zusammen, warum Audience Engine ein Muss für Publisher ist: “Wir waren begeistert, als Rakuten Advertising mit Audience Engine auf uns zukam. DealMoon hatte bereits damit begonnen, die Zielgruppensegmentierung für ein präziseres Targeting in Angriff zu nehmen, und die Möglichkeit, die Ergebnisse über Audience-Engine zu verfolgen, war das Sahnehäubchen auf dem Kuchen. Durch die Kombination unserer Technologien haben Advertiser nun einen klaren Weg, ihre Programme auf ein neues Niveau zu heben.”   


Sie wollen mehr über Audience Engine wissen?

Lesen Sie hier das Interview mit Kyle Fish, Lead Product Manager Affiliate bei Rakuten Advertising, oder kontaktieren Sie Rakuten Advertising hier. 

Sarah Kreuzer
Sarah Kreuzer
Sarah Kreuzer ist Duale Studentin bei der MAI xpose360 und arbeitet seit Oktober 2022 in der Affiliate Abteilung. Währenddessen studiert sie Kommunikation & PR an der IU Internationale Hochschule in Augsburg.
1,235FansGefällt mir
176FollowerFolgen
130AbonnentenAbonnieren

Verwandte Artikel

Affiliate = People Business: Warum der...

Affiliate-Marketing hat sich, gerade auch durch die Corona-Krise, im Laufe der Jahre zu einem der erfolgreichsten Kanäle...

Letzte Chance: Jetzt noch schnell einen...

Bewirb Dich jetzt für die OMR Guided Tours 2024! Du möchtest Deinen Affiliate-Kanal auf das nächste Level heben...

Zusammenfassung des Awin-Webinars: Einblicke in 2023...

Das Awin Webinar lieferte spannende Einsichten in das Affiliate-Marketing im Jahr 2023 und gab einen Ausblick auf...

Recap: Affiliate BLOG Brekfast in München

Recap: AffiliateBLOG Breakfast in München Am 18. April 2024 fand das heiß ersehnte AffiliateBLOG Breakfast in der Levante...