Mittwoch, 27. März 2019
Awin Travel Trendbarometer 2019

Awin Travel Trendbarometer 2019

Wie jedes Jahr hat das Affiliate Netzwerk Awin passend zum Awin Day Travel und der Reisemesse ITB in Berlin die Daten der Travel Advertiser genau unter die Lupe genommen. Herausgekommen ist dabei das Awin Travel Trendbarometer 2019 mit den neuesten Entwicklungen & Trends im Reisebereich im letzten Jahr.

Was sind die Lieblings-Reiseziele?

Wir machen es kurz und knapp – das sind die Lieblingsdestinationen der Deutschen:

  1. Spanien
  2. USA
  3. Deutschland
  4. Vereinigtes Königreich
  5. Italien

Welche Reiseart wird am meisten gebucht?

Mit Abstand am meisten gebucht werden Flüge (45 %), gefolgt von Pauschalreisen (23 %) und Hotelübernachtungen (17 %). Erkennbar ist der Trend, dass Flug und Hotel immer öfters getrennt gebucht werden.

Im Vergleich zum Vorjahr wurden 37 % mehr Flüge gebucht, allerdings ist der durschnittliche Warenkorb (AOV) um 27 % auf 151 € gesunken. Nach mehreren Airline-Insolvenzen (u. A. Air Berlin oder jüngst Germania) könnten die Preise nun aber wieder etwas steigen. Das stärkste Publisher-Segment bei Flugbuchungen sind Preisvergleicher – nicht verwunderlich bei großen Flugvergleichsseiten wie Skyscanner, Kayak, momondo & Co.

Hinsichtlich Umsatz & Provision bleiben Pauschalreisen am Spannendsten: Der AOV beträgt in diesem Segment 696 € und die Provisionen sind seit dem Jahr 2017 im Schnitt um 10 % gestiegen. Einen höheren Umsatz gibt es nur bei Kreuzfahrten mit einem AOV von 1.502 €, allerdings werden Kreuzfahrten deutlich weniger gebucht (6 % vs. 23 % Pauschalreisen).

Mit welchem Device werden Reisen gebucht?

Hier herrscht der Desktop-PC mit 71 % getätigter Buchungen noch deutlich vor Mobile Devices mit 29 %. Da es im Vorjahr allerdings nur 21 % mobile Buchungen waren, ist hier ein deutlicher Trend hin zu mobile Devices erkennen. Zudem verwenden laut Google 94 % aller Reisenden mehrere Devices bei der Reise-Recherche – dass dann bei langen Formularen im Checkout gerne noch auf Desktop-PCs für die finale Buchung zurückgegriffen wird, ist nicht verwunderlich.

Hier geht es zum Awin Travel Trendbarometer 2018.

Über Malte Hannig

Malte Hannig ist Supervising Senior Affiliate Manager bei der xpose360 GmbH. Als begeisterter Backpacking-Reisender betreut der zertifizierte Affiliate Manager Kunden aus den Bereichen Travel und Verträge. Im Rahmen seines Studiums der informationsorientierten Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg erwarb er tiefgehende Kenntnisse im Bereich Marketing, insbesondere digitale Medien. Indem er parallel dazu ein Praktikum mit Schwerpunkt cross-mediales Publishing für Verlage absolvierte, als Werkstudent am Aufbau eines Online Shops mitarbeitete und Erfahrungen im Bereich SEO sammelte, konnte er seine Kenntnisse noch erweitern, sodass er heute voll und ganz in der Online Marketing Welt zuhause ist.