Sonntag, 22. September 2019

Publisher-News

Das Ende von SEM-Brandbidding?

In seinem Inside-SEM-Blog schreibt Google-Mitarbeiter Lennart Paulsen, dass es in Kürze Änderungen bei der Anzeige-URL geben wird. Er schreibt „Was nicht geht ist die Angabe einer anderen Domain. Wenn ich als Ziel-URL www.lennart.de habe, kann ich nicht als Anzeige-URL www.adwords-lennart.de verwenden. Es mag zwar offensichtlich sein, es wird aber immer wieder getestet, ob nicht doch ab und zu eine Anzeige ... Mehr lesen »

Tipps für SEM-Affiliates

Für alle Affiliates, die z.B. per Google Adwords-Kampagnen Traffic und Besucher generieren, gibt es bei blogs-optimieren.de einen guten Beitrag wie man effektive Landingpages erstellen und den Klickpreis durch einen guten Qualitätsfaktor niedrig halten kann. Hier gehts zur Erklärung des Qualitätsfaktors Hier gibts Tipps und Tricks zur Landingpage-Optimierung Mehr lesen »

Amazons astore funktioniert noch

Seit über einem Jahr gibt es nun den Amazon astore. Dabei handelt es sich wie bei dem Zanox Shop@ um eine Shopping-Plattform, mit der die Affiliate-Partner sich für bestimmte Themen in wenigen Schritten ihre eigene Shopping-Seiten erstellen können. Nachdem es ja bald wieder zum Ski fahren in die Alpen geht, machte ich mich heute bei Google auf die Suche nach ... Mehr lesen »

Wie arbeiten die Affiliates?

Karsten Windfelder hat auf affiliate-people.de eine Umfrage gestartet. Dabei wurden nach den Werbemethoden der Affiliates gefragt. Hier das Ergebnis: Mehr lesen »

Sales-Betrug II

Vor wenigen Tagen habe ich in meinem Blog ja von dem Affiliate-Betrug gebloggt. Daraufhin habe ich den DSL-Anbieter um eine Stellungnahme gebeten, warum der Sale storniert wurde. Nach 7 Tagen kam jetzt die Antwort: Der Sale wurde zunächst auf Grund eines technischen Fehlers storniert, Details können wir dazu auch nicht nennen. Wir bitten deswegen vielmals um Entschuldigung und hoffen auf ... Mehr lesen »

Betrug bei Affiliate-Programm?

Das ist echt der Hammer. Da ich ja auch noch sehr viel als Affiliate unterwegs bin, hat ein Bekannter von mir über mich einen DSL-Vertrag bei einem großen deutschen DSL-Anbieter abgeschlossen. Die Provision über das Affiliate-Netzwerk waren insgesamt 92,- EUR (inkl. DSL-Router und USB-Stick). Nach ein paar Tagen wurde dann auf einmal der Sale bei dem Affiliate-Netzwerk auf storniert gesetzt. ... Mehr lesen »

Textlinks weiterhin das Maß der Dinge

Nach einer aktuellen Studie von Fittkau & Maaß werden Textlinks von den Internet-Nutzern als wenig störend und sogar als hilfreich empfunden. Aus der Auswertung des Hamburger Marktforschungsinstituts geht hervor, dass mehr als 80% der Internet-User sich durch Online-Werbung belästigt fühlen. Bei Textlinks allerdings fühlen sich nur 50% der Nutzer belästigt. 33% begrüßen Textlinks und Sponsored Links sogar als nützliche Hinweise. ... Mehr lesen »

Mein eigener Golfplatz

Nachdem ich ja in meinem Blog über das MontiSense-Werbemittel von montessori-shop.de berichtet hatte, habe ich wohl sogar einen Lead darüber erzeugt und damit automatisch an einer Verlosung teilgenommen. Heute kam ein kleines Päckchen mit einem netten Brief, dass mich die Glücksfee aus dem Lostopf gezogen hat :-)  Bekommen habe ich den Wochenpreis für die KW 25 und zwar das ultimative ... Mehr lesen »

Google hat nichts gegen Affiliate Abitrage

So kann man zumindest den Beitrag von Google Mitarbeiter Lennart Paulsen auffassen, der in seinem Blog über einen Artikel von der amerikanischen Agentur Pepperjam berichtet. Ich möchte deswegen hier auf den interessanten Artikel von Kris Jones eingehen, der berichtet, wie man auch weiterhin sehr erfolgreich Umsatz über Affiliate Marketing mit SEM-Kampagnen erziehlen kann. Affiliates, die SEM benutzen um dadurch Traffic zu ... Mehr lesen »

Was sich Affiliates wünschen

In seinem Blog q48 schreibt Top-Affiliate Pascal Fantou 10 Dinge die er von einem guten Partnerprogramm erwartet. Hier seine interessanten Ausführungen: 1. Provisionsauszahlungen Man sollte sich als Partner die Provisionen auszahlen lassen, wann man will (also nicht monatlich, oder wöchentlich), also über eine „manuelle Freigabe“. 2. Persönlicher Support Es sollte für die Publisher einen eigenen Ansprechpartner geben, der sich um ... Mehr lesen »