#CLOSEUP – 10 Fragen an Felix Uffelmann

Felix ist seit mittlerweile fünf Jahren ein fester Bestandteil des schnellst wachsenden Affiliate-Marketing Netzwerkes im deutschsprachigen Raum – ADCELL. Er ist 1999 in Berlin-Köpenick geboren, gelernter Kaufmann für Marketingkommunikation und Ausbilder für E-Commerce-Kaufleute. In seiner Zeit bei ADCELL sammelte er bereits unzählige Erfahrungen im Publisher-Team, Sales-Team und dem Key-Account-Management für Advertiser. Seit Anfang 2022 widmet er sich bei ADCELL dem Agenturgeschäft und verantwortet als Team Leader Agency Sales das neu-gegründete Agentur-Team des Netzwerks.
Herzlich Willkommen, Felix Uffelmann!


Wann hast Du das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht?

Ich versuche generell offen für Neues zu sein und zu bleiben – in allen Bereichen meines Lebens. Das gilt für Veranstaltungen, Hobbys oder Ernährung, ebenso wie für berufliche Herausforderungen, künstliche Intelligenzen oder neue Publisher-Modelle. Daher unternehme ich regelmäßig Dinge, die mich aus der Komfortzone holen, oder einen neuen Blickwinkel eröffnen. Bevor ich mir eine Meinung bilde, möchte ich das selbst probiert haben und mich nicht „blind“ auf die Meinung anderer verlassen. Um hier jedoch nicht zu Deep zu werden: letzte Woche habe ich erstmals meine Beine im Fitnessstudio trainiert 😉

Und Dein erstes Mal im Internet? Kannst Du Dich noch daran erinnern?

Ich denke, das sollte 2007 gewesen sein, als ich erstmals für Referate in der Schule den Rechner meines Vaters verwenden durfte – Wikipedia war schon damals eine absolut vertrauenswürdige Quelle…

Für was bist Du eigentlich zu alt, aber magst es trotzdem?

Glücklicherweise bin ich bisher, durch die Gnade der späten Geburt, noch nicht zu alt für die meisten Sachen. Wenn es nach meinen Bekannten geht, dann wahrscheinlich für das Battle Royale-Game Fortnite, doch das soll mich bislang nicht davon abhalten. Persönlich muss ich zugeben, hat es mich bisher noch nicht auf die Social-Media-Plattform TikTok verschlagen, aus reinem Selbstschutz. Ich muss mir jedoch eingestehen, dass ich an den Reels auf Instagram dann trotzdem länger hängen bleibe als gewollt.

Was sagen andere über Dich?

Eine alte Seele, in einem jungen Körper.

Wer mich am Telefon hört, schätzt mich meist wesentlich älter, als ich eigentlich bin. Ich wurde bereits mehrfach auf Ende zwanzig geschätzt und ich weiß noch nicht, ob das ein Kompliment sein soll. Ab und an wird mir dann auch noch Humor unterstellt, doch das ginge zu weit.

Und wie denkst Du darüber?

Da ich bereits seit meinem 18. Lebensjahr im Affiliate-Marketing arbeite und dabei schon früh Verantwortung übernommen habe, kann ich glücklicherweise auf eine gewisse Erfahrung zurückgreifen. Ansonsten hilft der Bart, denn ohne den müsste ich selbst für den Kauf von Red Bull noch meinen Ausweis vorzeigen.

Was ist für Dich „typisch Affiliate Marketing“?

Für mich ist Affiliate der Inbegriff von: Alles kann, nichts muss.

Die Möglichkeiten für Programmbetreiber sowie Agenturen – mit denen ich primär arbeite – sind breit gefächert und das verleiht dem Kanal seine Dynamik.

Vor wenigen Jahren noch war Affiliate-Marketing für alle nur „Post-View“, dann nur noch „Gutschein“ und „Abverkauf“ und mittlerweile etablieren sich Verticals wie Preisvergleich/CSS, Editorial Content oder Rebounce/ Onsite Re-Targeting und die Vorurteile verschwinden. Ich kann mich genau für diesen Reichtum an Abwechslung, sowohl bei den Publishern als auch auf Advertiser-Seiten, begeistern.

Wenn Du für einen Tag den Job von jemand anderem übernehmen könntest – welcher wäre das?

Dann den von Frank Baumann – Geschäftsführer Sport meines liebsten Fußballvereins, Werder Bremen. Der Einblick würde mir helfen, zukünftige Entscheidung aus Fan-Perspektive besser einordnen zu können. Zeitgleich ginge ein Traum in Erfüllung, den ich bereits unzählige Male im „Fußball-Manager“ oder „FIFA-Karrieremodus“ simuliert habe.

Was war die beste Entscheidung, die du jemals getroffen hast?

Mein Auslandspraktikum in London zu verbringen, 5 Wochen, die mein Leben verändert haben. Im Rahmen meiner Ausbildung habe ich mich von einer guten Freundin dazu überreden lassen und mich für das Praktikum in einer Londoner Agentur entschieden. Während meines Aufenthalts dort habe ich viele Dinge zum ersten Mal gemacht und gesehen, spannende Leute kennengelernt und erfahren, wie Arbeit auch aussehen kann. Hierbei die Komfortzone zu verlassen, andere Lebensentwürfe und Verläufe kennenzulernen, hat mich nachhaltig geprägt

Worauf willst du nie wieder verzichten?

Meine Gesundheit, für die ich viel zu selten dankbar bin. Zudem selbstverständlich auf meine Familie, Freunde und Partnerin.

Im Berufskontext auf Flexibilität und die Arbeit mit Menschen, bevor wir alle durch die KI ersetzt werden ;).

Wo würdest du gerne leben, wenn du im Ruhestand bist?

Der Gedanke ist mir aktuell sehr fern, ich stehe noch am Anfang eines langen Weges. Doch das „Haus am See“, wie es Peter Fox besingt, scheint mir ein geeigneter Ort für den Ruhestand – unabhängig des Landes oder der Region


Möchtest Du auch bei #CLOSEUP – die Affiliate-Nahaufnahme dabei sein? Dann freuen wir uns auf Deine Antworten der Fragen. Bitte sende uns diese mit Deinem Profilfoto und Deiner Kurzvita an redaktion@affiliateblog.de

Julia Heinz
Julia Heinz
Julia Heinz ist Duale Studentin bei der xpose360 und arbeitet in der Affiliate Abteilung seit Oktober 2022. Währenddessen studiert sie Wirtschatspsychologie an der Hochschule für angewandtes Managment in Ismaning.
1,235FansGefällt mir
176FollowerFolgen
130AbonnentenAbonnieren

Verwandte Artikel

#AskTheExpert mit Markus Kellermann

Im Februar starten wir mit einer neuen Reihe hier auf dem Affiliate Blog das „AskTheExpert“. In diesem...

Die Revolution des Affiliate Marketings durch...

In der Welt des Online-Marketings hat sich in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung vollzogen: Die Integration...

Santi Pierini ist neuer CEO bei...

Santi Pierini tritt als neuer Chief Executive Officer bei CJ ein, wobei er eine beeindruckende Karriere mit...

Awin-Studie: herausragende Möglichkeiten im Digital Marketing

Strategische Datennutzung im Fokus Awin veröffentlichte die Ergebnisse seiner Digital-Marketing-Opportunity-Studie für 2024. Durchgeführt von Forrester Consulting, wurden insgesamt...