Freitag, 21. September 2018
Möchte zanox den Affiliate-Agenturen Konkurrenz machen? Ein Interview mit Martin Riess

Möchte zanox den Affiliate-Agenturen Konkurrenz machen? Ein Interview mit Martin Riess

zanox-logo1Vor Kurzem vermeldete das Affiliate-Netzwerk zanox in einer Pressemitteilung, dass sie nun ein neues Office in Köln eröffnet haben um damit zukünftig ihren Advertisern und Publishern noch mehr Kundennähe und eine bessere Erreichbarkeit gewährleisten zu können. Zudem sprach Martin Rieß, Country Manager DACH, in der Pressemitteilung davon, dass sich das Netzwerk hin zu einem Markting-Allrounder entwickelt hat: „Auch wir haben uns verändert und sind vom Technologie-Anbieter zum Marketing-Allrounder mit vielfältigem Produkt- und Serviceangebot herangewachsen.“

Das hat uns natürlich dazu veranlasst genauer nachzufragen. Martin Rieß stand uns hierzu gerne Rede und Antwort.

AffiliateBLOG: Mit Eurem neuen Standort in Köln möchtet Ihr Euren Kunden und Publishern mehr Kundennähe und bessere Erreichbarkeit bieten. Welchen Kundenservice können die Kunden dort von Euch erwarten?

Martin Riess: Im neuen Kölner Büro möchten wir ausgewählten Kunden einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort bieten. Auch dringende Angelegenheiten können so durch kürzere Wege ohne aufwendige Telefonkonferenzen oder zeitraubende Inlandsflüge besprochen werden. Zentrale Services werden weiterhin über unsere Berliner Zentrale geboten. Und auch das Account-Management ist dort natürlich viel breiter aufgestellt und wird für die meisten Publisher und Advertiser weiterhin aus Berlin erfolgen.

Uns ist die Nähe zum Kunden jedoch auch über QBRs und Geschäftstermine hinaus wichtig. Durch die örtliche Nähe ist man greifbarer und kann auch einfach mal mit einem interessierten Publisher lunchen gehen. Auf unserem ersten zanox Stammtisch in Köln, haben wir uns sehr gefreut auch ein paar neue Gesichter zu sehen, für die die große Entfernung nach Berlin oder München wahrscheinlich immer ein Hindernis war, Networking Veranstaltungen zu besuchen.

AffiliateBLOG: Der Affiliate-Kanal entwickelt sich derzeit ja rasant weiter. Auch zanox hat sich verändert vom Technologie-Anbieter zum Marketing Allrounder. Möchte zanox damit nun den etablierten Online-Marketing-Agenturen Konkurrenz machen?

Martin Riess: Nein. Jedoch müssen wir uns immer noch einem historischen Vorwurf stellen, 30% Transaktionsgebühren zu erheben, ohne großes Zutun beim eigentlichen Werbegeschäft zwischen Publishern und Advertisern. Daher bieten wir seit Jahren unseren Publishern, Kunden und auch Agenturen einen viel umfangreicheren Service. Unser Team für den DACH Markt hat sich in den vergangenen Jahren verdoppelt auf inzwischen über 80 Mitarbeiter. Neben den Expertenteams für unsere Hauptindustrien bieten wir auch kleinen und mittleren Advertisern Serviceleistungen, die speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Durch das Zusammenspiel unserer Leistungen klären wir Marktfragen ganzheitlich. Dabei arbeiten wir auch sehr eng mit Agenturen zusammen, die wir als wichtige Partner sehen. Gemeinsam prägen wir die Branche und profitieren voneinander.

AffiliateBLOG: Wie unterscheidet sich zanox mit der neuen Ausrichtung konkret von den spezialisierten Affiliate-Marketing-Agenturen?

Martin Riess: Von einer Neuausrichtung kann man nicht sprechen. Das Kölner Büro ist lediglich ein kleiner Teil unseres umfangreichen Angebotes, das wir seit Jahren optimieren. Inwiefern wir uns von Agenturen unterscheiden, hängt auch vom individuellen Leistungspaket ab, das diese ihren Kunden bieten. Viele Agenturen können Kunden in mehreren Kanälen betreuen, was natürlich vorteilhaft sein kann. Auch technische Dienstleistungen, wie zum Beispiel über den Affiliate-Kanal hinausgehende Trackinganalysen bieten wir nicht. Unsere Kunden haben, was die Betreuung des Affiliate-Kanals angeht ganz unterschiedliche Ansätze. Häufig unterstützen und wir den Inhouse Affiliate Manager und die Agenturen und ergänzen uns durch intensiven Austausch zu kundenspezifischen Themen und Netzwerkthemen. Auch haben Agenturen als Interessenvertreter der Advertiser natürlich den Vorteil, gute Verhandlungspartner für Kunden bei Netzwerken und Publishern zu sein.

AffiliateBLOG: Welche neuen Produkt- und Serviceleistungen bietet zanox konkret seinen Kunden an?

Martin Riess: Am neuen Standort bieten wir ausgewählten Kunden das Account Management direkt vor Ort an.

Darunter fallen unter anderem die ganzheitliche Beratung rund um’s Affiliatemarketing und das Partnerprogramm, die Auswahl geeigneter Publisher Modelle und Erklärung des Longtails sowie die Optimierung von Payouts. Auch die Kontaktpflege zu lokalen Publishern wird im Kölner Büro auf der Agenda stehen. Dazu kommen natürlich die Services, die wir weiterhin aus Berlin anbieten, wie technische Dienstleistungen rund um‘s Tracking, Abrechnung und Mahnwesen. Als Interessenvertreter innerhalb der Branche richtet sich unser Fokus auch weiter über spezifische Lösungen und Kundenberatung hinaus.

AffiliateBLOG: Die Persönliche Beratung und Nähe zum Kunden sind in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden. Was erwarten aus Eurer Erfahrung die Kunden auf den persönlichen Terminen konkret von zanox?

Martin Riess: Vieles ist natürlich individuell auf den Kunden abgestimmt. In der Regel erhalten Advertiser Benchmarkings, Programmanalysen und entsprechende Optimierungsvorschläge sowie Publisherempfehlungen und Brancheninsights. Unsere Account Manager sehen wir als kompetente Gesprächspartner auf Augenhöhe, die auch einen Blick über den Tellerrand werfen. Markteinschätzungen und Trends sind häufige Themen bei Kundenterminen, sehr wichtig sind auch neue innovative Publishermodelle.

AffiliateBLOG: 2006 hat zanox ja die Performance-Marketing-Agentur eprofessionel übernommen. Wird es zukünftig ein gemeinsames Auftreten und gemeinsame Synergien zwischen zanox und eprofessional geben?

Martin Riess: Nein. Ein gemeinsamer Marktauftritt ist nicht geplant. Beide Marken agieren eigenständig.

AffiliateBLOG: Werden nach Berlin, Hamburg und Köln noch weitere Standpunkte von zanox entstehen?

Aktuell ist nichts Konkretes geplant. Wir ziehen die Möglichkeit jedoch in Erwägung und schauen uns dafür verschiedene Standorte an, darunter zum Beispiel Wien.

 

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.