Umsatz im Online Tourismus wächst entgegen des Trends

1
147

Auch 2010 gibt die jährliche Trendstudie von Ulysses Management Web Tourismus wieder Aufschluss über aktuelle Zahlen und Fakten rund um den Online Tourismusmarkt. Zu diesem Thema wurden insgesamt 233 Führungskräfte aus der nationalen sowie internationalen Tourismuswirtschaft befragt.

Finanzkrise hin oder her – die Online Tourismusbranche wächst, so das Ergebnis der diesjährigen Trendstudie. Während der Gesamtmarkt um 5,6 % sank, steigerte sich der Online Umsatz in der Tourismusbranche um 3,0 % auf nun 18,6 Milliarden Euro. Damit wurden 41 % alleine online erwirtschaftet.

Nicht nur das der Umsatz im Online Tourismus wächst fand die Studie heraus, sondern was die Deutschen bei ihrem Urlaub bevorzugen. Immer mehr zum Trend werden Mittelklassehotels und kleinere Markenanbieter. Hingegen schwächen Luxushotels um zweistellige Prozentbeträge.

Auch das Flugzeug ist nicht mehr das am häufigsten genutzte Transportmittel um an sein Urlaubsziel zu kommen. Lieber greifen deutsche Urlauber ganz klassisch auf Bahn oder Auto.

Bildquelle: © Rainer Sturm©/Pixelio.de

1 KOMMENTAR

Comments are closed.