WordPress Permalinkstruktur ändern

0
282

Es wurde nun einmal Zeit, die bisherige affiliateboy.de-Linkstuktur, die bisher folgendermaßen aufgebaut war (www.affiliateboy.de/archives/931) zu ändern und diese Ansprechender zu gestalten (http://www.affiliateboy.de/keywordadvertising-im-affiliate-marketing/).

Die Permalinkstruktur kann man ja über die WordPress-Einstellungen ziemlich schnell ändern, man ändert einfach in den Optionen /%postname%/ und erstetzt damit die bisherige Auswahl /archives/%post_id%. Und schon sind alle URL der bisherigen Blogbeiträge umgestellt.

Nun muss man einfach nur noch die neuen URLs Google mitteilen, damit diese auch schnellstmöglichst gespidert werden. Dies macht man am Einfachsten über die Google Sitemaps, die man im Google Webmastertool hinzufügen kann.

Mit dem WordPress-Plugin XML Sitemap Generator kann man sich ganz einfach automatische eine Sitemap erstellen und diese dann im Google Webmastertool in der Kategorie „XML Sitemaps“ eintragen.

Damit die bisherigen URLs, die ja nun nicht mehr erreichbar sind nicht ins Leere führen, empfiehlt sich das weitere WordPress-Plugin Permalinks Migration. Damit werden automatisch 301-Weiterleitungen erstellt und die alten Beiträge werden automatisch zu den neuen URLs weitergeleitet. So etwas liebt Google :-)

Das wars dann schon!

© RainerSturm/PIXELIO