Samstag, 18. August 2018

zanox Trendbarometer Fashion Herbst 2015

Gestern veröffentlichte das Netzwerk zanox das 2. Fashion Trend Barometer, welches die Daten von über 350 Fashion Partnerprogrammen im deutschen Raum analysiert und somit einen Einblick in die Entwicklungen und Trends auf dem Modemarkt gibt.

Der Sommer war heiß!

Wenn man aktuell aus dem Fenster blickt, kann man leider nur noch in Erinnerungen an den Jahrhundertsommer schwelgen – und der war heiß, sehr heiß ;)

Das spiegelt sich auch in den verkauften Produkten wider: In den Sommermonaten wurde im Vergleich zum vergangenen Jahr mehr leichte Oberbekleidung gekauft und wärmere Artikel wie Pullover erlitten einen Rückgang von minus 2 %.

Die Top 3 Produkte im Sommer waren: Shirts mit 16 %, Hosen/Shorts mit 14 % und Schuhe mit 13 %. Auffällig war zudem, dass viele Bestellungen Hüte und Espadrilles enthielten – die perfekte Ausstattung für einen heißen Sommertag.

Frauen shoppen bei heißen Temperaturen lieber online

Pro Bestellung wurden nach Retoure durchschnittlich 2 Artikel gekauft und vor allem die Damen haben im Sommer online ordentlich zugegriffen und ein Plus von 8 % im Vergleich zur letzten Auswertung erzielt.

Die Auswertung zeigt aber auch, dass Frauen zwar häufiger kaufen, Männer aber stärker auf die Qualität achten und dafür auch bereit sind tiefer in den Geldbeutel zu greifen.

Hitze sorgt für Anstieg der mobilen Bestellungen

Unglaubliche 27 % der Bestellungen wurden im Sommer über mobile Endgeräte generiert. Dies lässt vermuten, dass oft auch von unterwegs, z.B. im Café oder auf der eigenen Terrasse, geshoppt wurde. Die Gesamt-mobile-Bestellungen von zanox im 1. Halbjahr 2015 lagen bei 18 % – vgl. dazu zanox mobile Performance Barometer.

In der nachfolgenden Infografik sind alle Online-Shopping Trends des Sommers 2015 zusammengefasst:

Infografik zanox Fashion Trendbarometer Herbst 2015

Der gesamte Report inklusive weiterer ausführlicher Statistiken steht direkt bei zanox zum Download zur Verfügung.

Über Romy Habelt

Romy Habelt ist Senior Affiliate-Manager bei der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Die Dialog- und Onlinemarketing-Fachwirtin (BAW) ist für den Ausbau der Branchen-Verticals zuständig. Seit 2009 ist Romy Habelt im Online Marketing aktiv und trat zudem schon als Speakerin auf Konferenzen wie der Affiliate Conference auf.