Freitag, 30. September 2016

62,2% Steigerung bei Axel Springer

Der Axel-Springer Konzern hat in den ersten 9 Monaten 2010 über das Internet 504,3 Millionen Euro erwirtschaftet. Das entspricht einer Steigerung von 62,2% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Wesentlichen Anteil an dem Wachstum haben lt. Axel Springer vor allem die hinzugekauften Unternehmen Stepstone und und die beiden Affiliate Netzwerke Digital Window und buy.at.

Die Werbeerlöse stiegen zudem um 75,6% auf 388,3 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die übrigen Erlöse im Onlinebereich belaufen sich auf 116 Mio. Euro.

Der Gewinn für die ersten 9 Monate wird auf 257,6 Mio. Euro beziffert.

Bereits im März hatte ich hier über die Umsatzsteigerungen von Zanox und Axel Springer für das Jahr 2009 berichtet.

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.