Dienstag, 23. Mai 2017

Mit Twitter zum Erfolg

Diesen Umstand machen sich auch immer mehr Unternehmen und Firmen zunutze, die langfristig am Markt erfolgreich sein wollen. Das Bloggen gewinnt in diesem Zusammenhang eine immer größer werdende Bedeutung, wie jetzt www.ecin.de berichtete.

Mikro-Blogging heißt das Zauberwort und hinter diesem Erfolgsmodell steckt eine der bekanntesten und beliebtesten sozialen Netzwerke: Twitter. Dieser Mikro-Blogging Dienst von Twitter steht momentan sehr hoch im Kurs und verzeichnet immer höhe Zuläufe. Warum ist das so und was macht das Ganze so interessant? In früheren Zeiten war es normal, dass sich zwei Personen über Neuigkeiten ausgetauscht haben und diese Neuigkeiten dann an eine dritte Person weiter gegeben haben. Heute tauschen sich unzählige Menschen gleichzeitig über etwa aus und darin besteht der große Reiz der sozialen Netzwerke. Laut einer aktuellen Umfrage ist es den meisten Menschen in der heutigen Zeit egal wie sie sich informieren, ob durch ein persönliches Gespräch oder über Facebook oder Twitter. Diese Haltung ist für Unternehmen und Firmen natürlich von großem Interesse, denn die Bereitschaft sich über soziale Netzwerke zu informieren, ist einfacher um Waren und Dienstleistungen an den Kunden zu bringen, als Mundpropaganda oder der Prospekt im Briefkasten. Für die Unternehmen ist aber auch noch nützlich, dass sie auf diese Weise sehr viel über das Kaufverhalten ihrer Kunden erfahren, ihre Abneigungen und Wünsche, sowie ihre Vorstellungen und Meinungen. Und an diesem Punkt kommt der Mirko-Blogging Dienst von Twitter ins Spiel.

Twitter ist eines der erfolgreichsten sozialen Netzwerke. Nachrichten können in Echtzeit verschickt und gelesen werden und diese Aktualität macht Twitter für den Social Commerce so interessant. Pro Tag werden 50 Millionen Nachrichten oder Tweets ins Netz gestellt und jeden Monat lesen zwei Millionen Besucher die Neuigkeiten im Mikro-Blogging Dienst von Twitter. Die Posts auf diesem Blog haben maximal 140 Zeichen, sie sind kurz und prägnant und sie polarisieren und das ist das Geheimnis des Erfolges. Eine Studie von Chadwick Martin Bailey, an der 1.500 Personen teilgenommen haben, hat erbracht dass die Personen die den Mikro-Blogging Dienst von Twitter regelmäßig verfolgen und lesen, sich durchaus in ihrem Kaufverhalten beeinflussen lassen. Sie verfolgen via Twitter eine bestimmte Marke und kaufen sie letztendlich auch. Und nicht nur das, sie empfehlen ein Produkt oder eine Dienstleistung auch an ihre Freunde, Kollegen und Bekannten weiter. Für die Unternehmen und Firmen ist das geradezu ideal, denn auf diese Weise bekommen sie für ihre Werbebotschaft auch noch ein kostenloses Schneeballsystem dazu.

Aber es gibt noch einen Nebeneffekt, den Unternehmen zu schätzen wissen und das ist die Möglichkeit, dass sie mehr über die potentiellen Kunden erfahren können, denn gerade über Twitter tauschen sich Menschen gerne aus, auch wenn es zum Beispiel um neue Trends geht.

Bildquelle: ©  Gerd Altmann/graphicxtras / pixelio

Über Nadine