Samstag, 25. März 2017
Neuausrichtung der Affiliate Conference 2017: Neues Konferenzprogramm

Neuausrichtung der Affiliate Conference 2017: Neues Konferenzprogramm

999 Mio. Euro betragen 2017 die Werbeausgaben im Affiliate-Marketing lt. PricewaterhouseCoopers in Deutschland. Lt. unserer Affiliate-Trend-Umfrage 2017 rechnen zudem 88 Prozent der Merchants  für 2017 mit einem Umsatzwachstum. Umso wichtiger ist es für Werbeunternehmen, sich mit dem Affiliate-Management intensiv auseinanderzusetzen.

Um dem steigenden Wachstum der Affiliate-Branche weiterhin gerecht zu werden, richtet sich die Affiliate Conference, die Leitveranstaltung der Affiliate-Branche in Deutschland, komplett neu aus. Im Fokus der Konferenz am 09. November 2017 in München stehen neben dem Wissenstransfer durch die Fachvorträge auch ein Intensiv-Workshop für Affiliate-Einsteiger sowie ein Speed-Networking zur besseren Vernetzung der Teilnehmer.

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren wurde diesmal das Programm von einem Fachbeirat zusammengestellt und je Themenbereich ein Fachexperte engagiert, der den Teilnehmern die Inhalte durch seine Erfahrung und sein Know-how bestmöglich vermitteln kann. Bei der Programmzusammenstellung wurde besonders darauf geachtet, dass mit dem erworbenen Wissen die Umsätze der teilnehmenden Unternehmen gesteigert werden können.

Neben einer Keynote zum Thema „Zielführende Kommunikation zwischen Affiliates und Merchants“ gibt es viele praktische und fachbezogene Vorträge zur konkreten Umsetzung eines Customer-Journey-Trackings, der richtigen Gutschein-Strategie für inkrementelle Sales, der Umsetzung einer Mobile-Strategie, der Anpassung der Provisionsmodelle oder auch der sinnvollen Nutzung von Programmatic Advertising im Zusammenspiel mit Performance-Marketing.

Durch die Unterstützung des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. präsentiert Nicolaus von Schorlemer zudem aktuelle Marktzahlen und Benchmarks aus dem Affiliate-Marketing sowie weitere Wachstumsprognosen aus dem Online-Marketing.

Ferner findet zum Abschluss der Konferenz wieder eine Podiumsdiskussion zu den Trends im Affiliate-Marketing statt. Dabei diskutieren die verschiedenen Branchen-Vertreter von Advertiser, Affiliate, Agenturen, Private- und Public-Netzwerk kontrovers über die neuesten Entwicklungen und Trends der Affiliate-Branche.

„Die Affiliate Conference ist die einzige Konferenz, die sich zu 100% dem Thema Affiliate-Management widmet. Wir garantieren den Teilnehmern daher praktische und umsetzbare Lösungen und Neuigkeiten, mit denen sie ihre Performance nachhaltig steigern können. Hierzu konnten wir erneut hochkarätige Experten aus der Performance-Branche gewinnen“, so Markus Kellermann, Organisator der Affiliate Conference.

Intensiv-Workshop „Affiliate-Marketing für Einsteiger“

Neu in 2017 ist ein Intensiv-Workshop für Affiliate-Einsteiger. Unternehmen, die zukünftig ein Affiliate-Programm starten wollen, erfahren dabei, wie sich das Affiliate-Marketing entwickelt hat und wie das Setup sowie die Betreuung eines Partnerprogramm effizient und qualitätsorientiert durchgeführt werden kann. Die Teilnehmer erhalten hierzu auch eine Zertifizierung.

Speed-Networking

Ebenfalls neu ist das Speed-Networking. In zwei Runden haben dabei die Teilnehmer die Möglichkeit im Minutentakt neue Kontakte zu knüpfen und ihre Dienstleistungen oder Programme neuen Interessenten im Detail zu präsentieren.

Ausstellerbereich

Des Weiteren gibt es erstmals einen speziellen Ausstellerbereich auf der Affiliate Conference. Dabei präsentieren sich Dienstleister und Affiliate Netzwerke mit ihren Ansprechpartnern. Die Teilnehmer haben dort die Möglichkeit, sich direkt mit Vertretern der unterschiedlichen Bereiche auszutauschen und neue Deals zu vereinbaren.

Als Hauptsponsor der Affiliate Conference unterstützt das Performance-Netzwerk zanox die Veranstaltung. Weitere Sponsoren sind EASY Marketing, TradeTracker, Oliro, smartmobil.de und die xpose360.

Affiliate Networkxx

Im Anschluss an die Affiliate Conference findet am Abend die traditionelle Affiliate-NetworkxX statt, die von der Oliro GmbH veranstaltet wird. Dabei haben die Teilnehmer Gelegenheit, das frisch erworbene Know-how in entspannter Atmosphäre zu vertiefen und sich mit anderen Teilnehmern und Referenten auszutauschen. Zu diesem Zweck gibt es unter anderem ein Speed-Networking, Themen-Tische und Info-Pinnwände, um sich weiter über Trends und Neuigkeiten zu informieren.

Affiliate Conference CLUB

Im Zuge der Neuausrichtung der Affiliate Conference wurde auch das Internet-Portal www.affiliate-conference.de gerelauncht. Auf dem neuen Portal haben Teilnehmer nun auch die Möglichkeit, sich kostenlos im neuen Affiliate Conference CLUB anzumelden. Als Mitglied des CLUBs profitieren sie von zahlreichen Videos, Webinaren, Podcasts, Whitepapern und Event-Vergünstigungen. So sind im CLUB u.a. auch die Videos der Vorträge der letzten Affiliate Conference 2016 zu finden. Der CLUB wird weiter kontinuierlich ausgebaut und verspricht den Mitgliedern zahlreiche Vorteile, Vergünstigungen und Know-how-Vermittlung.

Tickets ab 149,- Euro

Tickets für die Affiliate Conference 2017 gibt es ab sofort im Ticket-Center zum Preis von 149,- Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer und Xing-Event-Gebühren), der neben der Teilnahme an der Affiliate Conference Konferenz-Unterlagen sowie Getränke und Essen beinhaltet. Allerdings sind die Tickets limitiert, sodass es nur eine begrenzte Anzahl an Eintrittskarten für die Konferenz gibt.

Weitere Informationen zur Affiliate Conference 2017 findet Ihr unter:
http://www.affiliate-conference.de

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*