#CLOSEUP – 10 Fragen an Oliver Mayer

Oliver Mayer arbeitete nach seiner Ausbildung als Programmierer bei einem in der Nähe von Stuttgart ansässigen Unternehmen für Softwareentwicklung bevor er als SAP-Consultant europaweit für CapGemini sowie für verschiedene Werkzeughersteller in Deutschland tätig war. In 1999 gründete Oliver Mayer sein erstes Online-Marketing Unternehmen und ist seither in dieser Branche aktiv. Seit 2011 ist er u.a. geschäftsführender Gesellschafter der Online-Marketing-Agentur PeakLive GmbH mit Sitz in München, in der er sowohl kleine als auch große internationale Unternehmen in Sachen Perfomance-Marketing und Conversion-Optimierung berät. Das jüngste Mitglied im Unternehmenskosmos von Oliver Mayer ist die converify GmbH, deren einzigartige Onsite-Technologie dank KI äußerst intelligent und vielseitig einsetzbar ist und nahezu jedes Online-Projekt optimal unterstützen kann.

Herzlich Willkommen, Oliver Mayer!


Wann hast Du das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht?

Gute Frage! Das kann ich gar nicht so einfach beantworten, da ich täglich so viele Dinge tue, von denen ich immer wieder auch einige zum ersten Mal mache oder machen muss … aber was ich definitiv sagen kann: Ich war im Februar zum ersten Mal in Serbien, beim Auswärtsspiel des FC Bayern Basketball gegen Partizan in der schwarzen Hölle von Belgrad 🙂

Und Dein erstes Mal im Internet? Kannst Du Dich daran erinnern?

Das ist schon sehr lange her, aber ich kann mich tatsächlich noch gut daran erinnern: das war 1998. Trotz dass es – verglichen mit heute – extrem langsam war und das Modem meine Telefonleitung stundenlang lahmlegte, war es total spannend!

Für was bist Du eigentlich zu alt, aber magst es trotzdem?

Lego Star Wars

Was sagen andere über Dich?

Oh, da muss man die anderen fragen … ich hoffe nur Gutes! 🙂

Und wie denkst Du darüber?

Ich freue mich natürlich darüber – und sollte es nicht nur Gutes sein, dann geht die Welt davon auch nicht unter 🙂 Ich versuche mich so gut und positiv wie nur möglich durchs Leben zu schlagen, teile aber nicht immer die Meinung der Mehrheit und trete auch dafür ein.

Was ist für Dich „typisch Affiliate Marketing“?

Zu meinem großen Bedauern ist es mittlerweile typisch, dass Affiliate Marketing ein ziemlich schlechtes Image hat. Das kommt daher, dass es leider immer wieder schwarze Schafe gibt, die die Unwissenheit einiger ausnutzen und dem Affiliate Marketing damit einen negativen Stempel aufdrücken, weil in Summe einfach zu wenig dagegen unternommen wird.

Wenn Du für einen Tag den Job von jemand anderem übernehmen könntest – welcher wäre das?

Formel1-Rennfahrer. 

Was war die beste Entscheidung, die Du jemals getroffen hast?

Mich selbstständig zu machen und mein eigener Chef zu sein.

Worauf willst Du nie wieder verzichten?

Die Freiheit entscheiden zu können, was ich wann, wo und wie mache. 

Wo würdest Du gerne leben, wenn Du im Ruhestand bist?

Genau da wo ich bin, unterbrochen von vielen Reisen zu anderen spannenden Orten 🙂


Möchtest Du auch bei #CLOSEUP – die Affiliate-Nahaufnahme dabei sein? Dann freuen wir uns auf Deine Antworten der Fragen. Bitte sende uns diese mit Deinem Profilfoto und Deiner Kurzvita an redaktion@affiliateblog.de

Julia Heinz
Julia Heinz
Julia Heinz ist Duale Studentin bei der xpose360 und arbeitet in der Affiliate Abteilung seit Oktober 2022. Währenddessen studiert sie Wirtschatspsychologie an der Hochschule für angewandtes Managment in Ismaning.
1,235FansGefällt mir
176FollowerFolgen
130AbonnentenAbonnieren

Verwandte Artikel

Affiliate TalkxX Folge 55: Fraud Prevention...

In der neuesten Episode des Podcasts "Affiliate TalkxX" wird das Thema Betrugsprävention im Affiliate Marketing ausführlich behandelt....

Interview mit advanced store zum Thema...

Im Mai dreht sich Vieles um das Top-Thema Fraud-Prevention in der Affiliate-Welt. Hierzu wurden in einem Interview...

Awin präsentiert Neue Reporting-Funktionen und Integration...

Neue Tools und Funktionen bieten Advertisern und Marketern mehr Automatisierung und Transaktionsvielfalt sowie tiefere Einblicke in Kampagnentrends...

Recap OMR 2024

Auch 2024 war die MAI xpose360 wieder auf dem OMR-Festival in Hamburg vertreten. Neben Kunden- und Partnerterminen...