Mittwoch, 26. Juli 2017

OVK: Affiliate-Marketing soll 2009 um 15% wachsen

Der Onlinevermarkterpreis im BVDW hat heute auf der CeBIT seine Jahresprognose für 2009 vorgestellt.

Demnach soll in diesem Jahr das Affiliate-Marketing um über 15% zulegen und damit erstmals auf über 300 Millionen Euro Umsatz wachsen (2008 waren es noch 268 Mio. Euro). Das gesamte Online-Bruttowerbevolumen soll um 10% auf knapp über 4 Milliarden Euro steigen (2008: 3,65 Milliarden Euro).

Die weiteren Prognosen:

  • Display-Advertising soll von 1,9 auf 2,1 Milliarden Euro steigen (Wachstum: ca. 10%)
  • Keyword-Advertising soll von 1,48 auf 1,62 Milliarden Euro steigen (Wachstum: ca. 9%)

Somit werden dem performancebasierten Affiliate-Marketing die größten Wachstumsraten vorausgesagt.

In der Internet World Business wurden zudem 6 Experten über die weitere Entwicklung im Affiliate-Marketing befragt. Hier zusammengefasst die Antworten:

  1. Pascal Fantou (corgito ergo): der Markt entwickelt sich nach oben. Unter den Affiliates gibt es noch viele ungehobene Schätze an Markt Know-how und Online-Marketing Kompetenz. Die Unternehmen müssten in technischen Dingen wie Multi-Channel-Tracking und Customer-Lifetime-Optimierung noch viel Aktiver werden.
  2. Wolfgang Bescheid (Mediascale): Affiliate-Marketing sollte Transparenter und Fairer werden
  3. Christian Geyer (ValueClick): Die Netzwerke müssen für mehr Qualität des Traffic und für mehr Sicherheit sorgen. Affiliate Marketing wird zukünftig vor allem im Marketing-Mix eine höhere Gewichtung einnehmen.
  4. Marcus Tandler (CIA): Es sollte in Deutschland mehr CPA-Netzwerke geben, sowie Statistiken in Realtime, schnelle Auszahlungszyklen und besserer Support der Netzwerke.
  5. Thomas Eisinger (explido): Die Affiliate-Brance ist auf Wachstumskurs. Qualitätssicherung sollte von den Agenturen noch besser umgesetzt werden um Missbrauch zu verhindern.
  6. Peter Herold (Xamine): Die Affiliate-Netzwerke werden mittelfristig eine Marktbereinigung erleben. Die schlechten Affiliates sollten durch externe Kontrollen (Qualitätssiegel) klein gehalten werden.

Zusammenfassend kann man eigentlich sagen, dass alle Experten dem Affiliate-Marketing ein Wachstum voraussagen, wenn die Branche das Qualitätsproblem in den Griff bekommt und für mehr Transparenz und Sicherheit sorgt.

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.