Sonntag, 26. März 2017

Stornoquoten im Affiliate-Marketing 2008

In meiner Eigenschaft als Affiliate habe ich 2008 insgesamt 155 Partnerprogramme über Affilinet und Zanox beworben.  38 Programme davon sogar erfolgreich (Sales/Leads generiert). Dadurch gewinnt man natürlich auch einen guten Überblick über die verschiedenen Stornoquoten der Programme aus den verschiedenen Bereichen, auch wenn diese Auswertung nicht repräsentativ für das komplette Affiliate-Marketing sind.

Ich habe Partnerprogramme aus allen Bereichen beworben, also T.I.M.E.S., Travel, Retail&Shopping, sowie Financial Services und dafür Sales bzw. Leads generiert.

Das Ergebnis der Stornoauswertung von 38 Programmen für 2008:

81,6% = Stornoquote: 0% (31 Programme)
2,6% = Stornoquote: 1-10% (1 Programm)
16% = Stornoquote: ab 26% (6 Programme)

Das bedeutet, dass bei den von mir beworbenen Programme, über 81% überhaupt keine Stornos hatten und die Sales zu 100% freigaben. Bei 2,6% lag die Stornorate bei unter 10%. Allerdings hatten 16% der Programme auch eine Stornoquote von 26% und mehr.

Gerne könnt Ihr über die Kommentare auch Eure Erfahrungen mit Stornierungen mitteilen.

Meine Stornoauswertung von 2007 findet Ihr hier.

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.

3 Kommentare

  1. Auf den ersten Blick keine schlechte Quote. Aber kann es nicht auch daran liegen, dass viele Merchants nach wie vor keins oder nur ein unzureichendes Trackingsystem für ihre Online Marketing Massnahmen verwenden?
    Nach meinen Erfahrungen messen nach wie vor sehr viele Unternehmen ihren Online Marketing Erfolg nicht oder nur unzureichend. Und das bei den hervorragenden Möglichkeiten, die es im Affiliate- bzw. Online Marketing Bereich gibt.

  2. Um die Statistik etwas repräsentativer zu machen, solltest du vielleicht die Anzahl der Leads/Sales oder zumindest ein paar Richtwerte angeben…

  3. Ich habe andere Erfahrungen gemacht. In meinem Sektor – Uhren – ist die Stornoquote wesentlich höher. Diese liegt ganz grob aus dem Bauch geschätzt bei ca. 25%, wenn nicht höher …. Gerade hochpreisig vermittelte Verkäufe werden mit nahezu 100%iger Wahrscheinlichkeit als storniert gemeldet. Ein Chelm wer böses dabei denkt. 🙁