Sonntag, 26. März 2017

Studie beim Suchmaschinenmarketing E-Commerce 2011

Unter http://www.pressebox.de/ war zu erfahren, dass nun eine erste Studie vorgestellt worden ist, die das Thema Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011 betrifft. Der Traffic über Suchmaschinen spielt eine sehr wichtige Rolle, wenn es um E-Commerce geht. Dies hängt mit der resultierenden hohen Conversion Rate zusammen. Für Unternehmen sind die Online Marketing Aktivitäten natürlich ein wichtiger Punkt. In der Studie geht es um die Themen Suchmaschinenmarketing, -analyse und -optimierung beim E-Commerce. Es handelt sich um eine Partnerpräsentation der Konferenz SMX, die in München stattgefunden hat. Vorgestellt wurde sie von der Online Marketing Agentur SEM Deutschland. Ermöglicht wurde die Erhebung von den Daten von der Search Analytics-Softwarelösung Searchmetrics Suite. Diese stammt vom Anbieter für Search Analytics Lösungen, einem weltweit führenden Anbieter.

Bei der aktuellen Studie ist der Status quo der Suchmaschinenwerbung (SEA) und der Suchmaschinenoptimierung (SEO) von 87 der führenden Onlineshops Deutschlands untersucht worden.

Der Geschäftsführer von SEM Deutschland, Olaf Kopp, sagte hierzu: „Suchmaschinenmarketing in Form von SEO und AdWords ist für E-Commerce Unternehmen und Online Shops das wichtigste Online Marketing Instrument, um den direkten Abverkauf zu beeinflussen.“ Weiter sagt er auch: „Noch immer werden SEM-Potentiale von Online Shops nicht genutzt. Auch die Möglichkeit, mit der Google Shopping-Suche direkte Sales zu erwirtschaften, ist bei vielen E-Commerce-Unternehmen noch nicht angekommen. Mit dem Einsatz der Software von Searchmetrics können wir die Potenziale für SEO, Google AdWords und die Universal Search erkennen und analysieren.“

Zum Ergebnis der Studie

–          Zu den wichtigsten Suchmaschinen-Traffic-Lieferanten bei Onlineshops gehören die organischen Suchergebnisse, die noch vor der Google Shopping Suche und Google AdWords liegt.

–          Als die wichtigste Universal Search-Zugriffsquelle hat sich die Shopping-Suche von Google herausgestellt und steht damit vor Google Places.

–          E-Commerce-Unternehmen sind zwar in der organischen Sichtbarkeit stark, wenn sie BtoB-fokussiert sind, aber in den Google AdWords noch immer schwach.

–          Shops, die Bürozubehör anbieten, sind bei den Google AdWords sehr aktiv. Hier zeigt sich aber dennoch Ausbaupotenzial, wenn es um Suchmaschinenoptimierung geht.

–          Beim Suchmaschinenmarketing sind mit AdWords und der Suchmaschinenoptimierung die Online-Shops mit Kleidung, Komplett-Sortiment und BtoB-orientierte E-Commerce Unternehmen am aktivsten.

–          Bei den Onlineshops für Bücher zeigen sich beim Einsatz mit Google AdWords Potenziale, die ausbaufähig sind.

Wie der Geschäftsführer von Searchmetrics, Dr. Horst Joepen, sagt: „Die Ergebnisse der Studie mit SEM Deutschland zeigt, dass viele E-Commerce Unternehmen einfach Geld auf dem Tisch liegen lassen, dass sie mit einer – im Vergleich zu den Benchmarks – optimal ausbalancierten Strategie für organische und bezahlte Suche leicht verdienen können. Sie zeigt auch, dass wir mit unserem Search Analytics Werkzeug Searchmetrics Suite heute die Grundlage liefern können, die erforderlichen Investitionen genau zu lenken.

Über die Serachmetrics Suite:

Bei der Serachmetrics Suite handelt es sich um ein Werkzeug für die professionelle Suchmaschinenoptimierung. Mit der Suite wird der gesamte SEO Bereich, ob die Analyse, die Onpage oder die Offpage Optimierung oder auch die Datenkontrolle, unterstützt. Domains und Keywords können überwacht werden. Wettbewerber werden beobachtet und neue Potenziale entdeckt.

Bildquelle: © Thorben Wengert / Pixelio.de

Über Nadine

2 Kommentare

  1. Danke für die Erwähnung! Grüße aus Hannover