Dienstag, 23. Mai 2017
Wie Webgains mit Machine Learning und AI-Lösungen das Affiliate-Marketing revolutionieren will

Wie Webgains mit Machine Learning und AI-Lösungen das Affiliate-Marketing revolutionieren will

Das Affiliate-Marketing-Netzwerk Webgains, ein Unternehmen der ad pepper media International N.V., ist eine Partnerschaft mit IBM Watson eingegangen, um auf Basis kognitiver Erkenntnisse, eine Machine Learning und AI-Lösung zu entwickeln.

Webgains ist damit das erste europäische Unternehmen in der Affiliate Marketing Branche, das zusammen mit IBM auf kognitive Lösungen setzt.

Die neue Webgains AI-Strategie zielt darauf ab, Online-Händlern zu helfen, Werbung auf Affiliate-Webseiten intelligenter zu platzieren. Kunden von Webgains werden in der Lage sein, fundiertere Entscheidungen zu ihren Marketingstrategien zu treffen und bestehende Verkaufszahlen zu verbessern. Durch die Nutzung intelligenter Erkenntnisse möchte Webgains die Effizienz und Wirksamkeit digitaler Anzeigenplatzierung erhöhen.

Webgains wird an einer Reihe von Produkten und APIs von IBM arbeiten. In der ersten Phase wird Webgains einen virtuellen Assistenten entwickeln, der Mitarbeiter und Kunden mit Frontlinie-Kundenserviceaufgaben unterstützt. Der virtuelle Assistent von Webgains wird auf mehrere APIs aus dem Portfolio der IBM Watson-Developer-Cloud setzen, darunter Watson Conversation, AlchemyLanguage, Retrieve and Rank und Tone Analyzer. Er wird auf Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch trainiert sein und nicht nur mit grundlegenden Aufgaben und Fragen weiterhelfen, sondern auch verkaufsfördernde Assets hochladen oder Fragen zu Rechnungen beantworten können.

Richard Dennys, Webgains CEO, bemerkte: „Bei der Einführung von KI in die Webgains-Technologie-Suite geht es voll und ganz darum, unseren Kunden, Publishern und Mitarbeitern höhere Flexibilität zu verleihen. Mit dieser Technologie befähigen wir unsere Accountmanager, effizienter zu arbeiten und intelligentere Entscheidungen zu treffen. Dies ist eine Investition, die direkte Auswirkungen auf die Ergebnisse und Gewinne der Kunden hat und die unseren Service nützlicher machen wird als je zuvor.”

Der virtuelle Assistent lernt mit der Zeit dazu und verbessert den Kundenservice nicht nur in Bezug auf Reaktionszeit und Effizienz, er ermöglicht auch die Analyse von Kundenabsichten und Trends, um diese Ergebnisse wieder in zukünftigen Service einfließen zu lassen. Webgains wird den virtuellen Assistenten zusammen mit IBM Enterprise Services entwickeln, testen, konfigurieren und trainieren und in Zusammenarbeit mit Watson-Experten das Potenzial von KI in einem wachstumsstarken Unternehmen voll ausschöpfen. Dies markiert den Beginn eines Projekts, das entwickelt wurde, um zu erforschen, wie kognitive Fähigkeiten das Betriebsmodell des Affiliate-Marketing von Grund auf verändern können, um die Performance von Kampagnen zu steigern und die Reichweite zu erhöhen.

Während der zweiten Phase wird sich Webgains auf intelligente Anzeigenplatzierung konzentrieren. Webgains wird eine Vielzahl unterschiedlicher strukturierter und unstrukturierter Daten verarbeiten, darunter vorherrschende externe Trends, Web-Abfragen, Nutzerdaten und Social-Media-Erkenntnisse. Mit Watsons kognitiven Technologien werden daraus Trends, Muster und Verhaltensweisen aufgeschlüsselt, die Marken und Einzelhändlern neue Erkenntnisse zu Ihren Anzeigenausgaben geben werden.

Einen Einblick in Watson Conversation bekommt ihr in folgendem Video:

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.