#CLOSEUP – 10 Fragen an Tibor Bauer

Nach einer Lehre als Flugzeugmechaniker und einer weiteren als Informatikkaufmann verschlag es Tibor Anfang 2004 zu Tradedoubler nach München. Damit begann vor knapp 20 Jahren ein Affiliate Urgestein sein Werdegang. Nach 6 Jahren auf verschiedenen Positionen als Advertiser-, Agentur- und Netzwerkmitarbeiter gründete er seine eigene Affiliate Agentur Affilex. Nach 8 turbulenten Agenturjahren, einem Agentur-Zusammenschluss, dem ersten Affiliate-Buch für Advertiser 2015 und hunderten von Blogbeiträgen und Veröffentlichungen rund um Affiliate Marketing, verabschiedete Tibor sich aus der Agenturwelt und wurde Affiliate Consultant. Seit 2018 berät und betreut er strategisch und operativ vom Startup bis Konzern in nationalen und internationalen Affiliate Angelegenheiten. Dabei ist es egal, ob es sich um Advertiser, Agenturen oder Publisher handelt. Tibor schaffte es seinen Namen zur Affiliate Marke zu machen. Tibor ist leidenschaftlicher Koch und Connaisseur und würde am liebsten alles selbst herstellen. Seine größte Freude hat er, wenn er wieder mal einen ausgefallenen Portwein, ein neues Gewürz, ein ausgefallenes Kochbuch oder ein neues Küchenmesser für seine Sammlung findet

Herzlich Willkommen, Tibor Bauer!


Wann hast Du das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht?

Ich mache ständig Sachen zum ersten Mal. Mal aus Neugier, mal aus Trotz, mal weil ich eine Wette verloren habe. Je älter man wird (und mit 46 gehe ich auf die goldene Mitte zu) werden erste Male immer wichtiger. Es hält jung, denn man kommt sich zum Teil unbedarft vor – eben wie in der Jugend.

Vor kurzem war ich das erste mal in einem Zentrum für traditionelle chinesische Medizin und habe Akupunktur ausprobiert.

Für was bist Du eigentlich zu alt, aber magst es trotzdem?

Nichts was ich tue kann man in „zu jung“ oder „zu alt“ teilen. Eher in Kindskopf, crazy oder (etwas abgeschwächt) unerwartet und ungewohnt. Ich versuche sowohl beruflich als auch privat immer wieder von gewohnten ausgetretenen Pfaden abzugehen und etwas tun was meiner Meinung nach interessant, lustig oder einfach nach meinem Sinne ist. Es gibt leider keine zweite Chance für das Leben also muss man das eine was man hat mit tollen Dingen füllen.

Was sagen andere über Dich?

Oh das möchte ich manchmal gar nicht wissen! *lach*
Aber was ich so mitbekomme, finden mich einige inspirierend, loyal, teilweise sehr stur, verrückt, extrovertiert, irre, sehr intelligent, extrem kreativ, sehr direkt, trägt sein Herz auf der Zunge, gechillt…

Ich werde selten in eine Schublade gesteckt und das ist auch gut so. Es ist nicht einfach mit mir auszukommen, aber wer meine Zuneigung und Respekt (beruflich wie auch privat) erlangt, der hat einen loyalen Freund an der Seite der nachts um 2 den Müllsack und das Klebeband ohne Fragen zu stellen mitbringt. Die beste Beschreibung, was ich bisher gehört habe war: „er ist einfach Tibor“.

Und wie denkst Du darüber?

Natürlich schmeichelt mir vieles was ich höre und sicher sehe ich mich in einigen Dingen wieder. Selbst empfinde ich mich als kreative Intelligenzbestie der die Seele eines Malers, den Willen eines Berges und den Freiheitsdrang einer Wolke hat. Ich habe meine eigenen Vorstellungen vom Leben und nur wenige Personen haben bisher den Weg ins „inner cirlce“ geschafft.

Was ist für Dich „typisch Affiliate Marketing“?

Für mich sind zwei Begriffe typisch Affiliate. „performancebasiert“ und peoples business“. Performancebasiert, weil kein anderer Kanal erst am Ende der costumer journey bezahlt wird. Das ist sowohl ein Totschlagargument bei Kundengesprächen um ein Partnerprogramm ins leben zu rufen, als auch ein immerwährender Kampf bei der Kostenoptimierung, denn der Affiliate Kanal ist der einzige im gesamten mix, bei dem man nach dem Abschluss noch kosten einsparen kann.

Und peoples business, weil ohne Kontakte, ohne sich gegenseitig zu kennen und ohne Kommunikation in unserer Branche nichts geht. Egal ob es nur um Kleinigkeiten bei der Kommunikation mit einem Netzwerk geht oder um Deals mit großen Partnern. Auch Neukunden- und Neuaffiliateakquise geht nur wenn man dementsprechend ein eigenes Netzwerk und durch andere Personen bestätigte Skills hat. Alleine ist man im Affiliate Marketing aufgeschmissen. Wir sind aufeinander angewiesen. So oder so.

Wenn Du für einen Tag den Job von jemand anderem übernehmen könntest – welcher wäre das?

Definitiv Koch. Am liebsten in der gehobenen Küche. Ich koche leidenschaftlich und gerne. Manchmal stehe ich 4-5 Stunden in der Küche. Für mich ist das neben Autofahren und Angeln die beste Möglichkeit den Kopf frei zu kriegen. Wo andere sich stressen ist für mich Entspannung pur. Ich kenne die Hektik in einer guten Küche aus meiner Hotel-Zeit und würde mich dort wohlfühlen.

Was war die beste Entscheidung, die du jemals getroffen hast?

Als ich damals bei Quisma vor der Wahl stand, ob ich Affiliate oder Suchmaschinenmarketing wählen sollte. Ich hatte 2 Wochen Affiliate „getestet“ und da war es klar, was anderes kommt für mich nicht in Frage. Diese Entscheidung sorgte für ein zwar turbulentes, aber auch ereignis- und lehrreiches Leben. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und mittlerweile ist mein Beruf meine Berufung.

Worauf willst du nie wieder verzichten?

Auf die Freiheit zu tun und zu sagen, was ich will, zu leben und zu lieben wie ich will.

Wo würdest du gerne leben, wenn du im Ruhestand bist?

Am Balaton in Ungarn wäre eine meiner Wunschorte. Oder in Österreich an einem Bergsee. Hauptsache es ist schön und ruhig.

Julia Heinz
Julia Heinz
Julia Heinz ist Duale Studentin bei der xpose360 und arbeitet in der Affiliate Abteilung seit Oktober 2022. Währenddessen studiert sie Wirtschatspsychologie an der Hochschule für angewandtes Managment in Ismaning.
1,235FansGefällt mir
176FollowerFolgen
130AbonnentenAbonnieren

Verwandte Artikel

#AskTheExpert mit Markus Kellermann

Im Februar starten wir mit einer neuen Reihe hier auf dem Affiliate Blog das „AskTheExpert“. In diesem...

Die Revolution des Affiliate Marketings durch...

In der Welt des Online-Marketings hat sich in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung vollzogen: Die Integration...

Santi Pierini ist neuer CEO bei...

Santi Pierini tritt als neuer Chief Executive Officer bei CJ ein, wobei er eine beeindruckende Karriere mit...

Awin-Studie: herausragende Möglichkeiten im Digital Marketing

Strategische Datennutzung im Fokus Awin veröffentlichte die Ergebnisse seiner Digital-Marketing-Opportunity-Studie für 2024. Durchgeführt von Forrester Consulting, wurden insgesamt...