Samstag, 16. Dezember 2017

Neue affilinet-Anzeige für Publisher

Bei affilinet gibt es ein neues Feature. affilinet zeigt nun bei allen Partnerprogrammen auch die Trackingmethode (also Cookie und/oder Session), sowie die Cookie-Laufzeit an.

Somit haben die Partner noch mehr Transparenz und Programmbetreiber können sich mit einer höheren Cookie-Laufzeit von der Konkurrenz abheben, da die Partner damit länger von einem Partnerprogramm profitieren können.

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.

6 Kommentare

  1. Eigentlich ist das ja sehr schön. Nur wenn mit Tracking-Parametern gearbeitet wird, ist die Cookie-Laufzeit vollkommen irrelevant. Dann wird trotz 30-Tage-Cookie nur innerhalb der Session getracked. Die Angabe führt also oftmals eher zu einer Täuschung der Affiliates, als das sie für Aufklärung sorgt. Über diese „Cookie Lüge“ hab ich auch schon mal was geschrieben.

  2. Fabio Picciani

    Das ist leider nicht ganz richtig, da hier das Tracking nicht über einen Link oder einer Session verfolgt wird, sondern wie bereits von affiliateboy geschrieben eine Cookie Lifetime mit einem Cookie gesetzt wird D.h. solange das Cookie gültig ist z.B. 60 Tage, wird der Lead bei Wiederkehrer innerhalb der Lifetime unabhängig ob dieser über den Trackinglink wieder kommt vergütet. Wo du aber richtig liegst, ist das ein Cookie erst Durch den Tracking Link gesetzt wird.

  3. Also wie denn jetzt, session tracking geht doch ueber die session hinaus, oder nicht?

  4. Gibt es die nicht auch schon länger?!

  5. Wieso gibt es keinen 90er Cookie? Echt schlimm finde ich!