Schulengel wird Teil von Gooding

In den letzten Jahren sah sich Schulengel.de mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert. Neben einem stetigen Anstieg der Kosten, der durch verschiedene Faktoren wie die COVID-19-Pandemie, den Angriffskrieg und die hohe Inflation verstärkt wurde, standen die Betreiber vor einem rückläufigen Trend bei den Umsätzen und den Spendenerlösen über das Portal. Trotz Bemühungen, die Ausgaben zu reduzieren, konnte dieser Trend nicht umgekehrt werden. Die ursprüngliche Vision, das Angebot von Schulengel.de kontinuierlich zu erweitern und qualitativ zu verbessern, musste schließlich der Realität weichen, und der Fokus verlagerte sich auf den Erhalt des Status quo.

In dieser schwierigen Situation stellten sich die Verantwortlichen von Schulengel.de die Frage: „Was können wir tun?“ Nach eingehenden Überlegungen und Gesprächen wurde ein Plan entwickelt, um den Geist von Schulengel weiterleben zu lassen und eine stabile Perspektive für eine zukünftige, spendenreiche Entwicklung zu schaffen. Die Lösung bestand darin, sich mit Gooding zu vereinen.

Gooding bietet seit einigen Jahren eine Plattform an, die Schulengel.de in vielerlei Hinsicht ähnelt. Darüber hinaus bietet Gooding jedoch noch weitere Möglichkeiten und Funktionen für gemeinnützige Einrichtungen und Organisationen. Diese reichen von der Möglichkeit, Projekte anzulegen, bis hin zur direkten Einbindung von Shoplinks in die Vereinshomepage sowie der Sammlung von Direktspenden. Obwohl Gooding nicht explizit den Bildungsbereich anspricht, nutzen bereits viele Schulen, Kindergärten und andere pädagogische Einrichtungen die Plattform, um finanzielle Unterstützung zu erhalten.

Einige der aktiven Schulengel-Einrichtungen sind bereits als Vorschlag bei Gooding vorgemerkt, was bedeutet, dass sie nur noch mit einem Login verbunden werden müssen, um ihre Aktivitäten fortzusetzen. Interessierte können sofort auf der Gooding-Plattform starten oder neue Einrichtungen vorschlagen. Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass personenbezogene Daten aus Datenschutzgründen nicht automatisch übertragen werden. Daher müssen alle Schulengel-Unterstützer entweder eine neue Anmeldung bei Gooding vornehmen oder sich für eine Nutzung ohne Login entscheiden, um die Plattform weiterhin nutzen zu können.

Alle weitere Informationen zu Gooding findest Du hier.

Katharina Hörmann
Katharina Hörmann
Katharina Hörmann hat im April 2022 als Trainee im Affiliate Marketing bei der xpose360 GmbH begonnen. Mittlerweile betreut sie als Junior Marketing Managerin unterschiedliche Kunden im Retail Bereich und Vertragswesen.
1,235FansGefällt mir
176FollowerFolgen
130AbonnentenAbonnieren

Verwandte Artikel

Affiliate = People Business: Warum der...

Affiliate-Marketing hat sich, gerade auch durch die Corona-Krise, im Laufe der Jahre zu einem der erfolgreichsten Kanäle...

Letzte Chance: Jetzt noch schnell einen...

Bewirb Dich jetzt für die OMR Guided Tours 2024! Du möchtest Deinen Affiliate-Kanal auf das nächste Level heben...

Zusammenfassung des Awin-Webinars: Einblicke in 2023...

Das Awin Webinar lieferte spannende Einsichten in das Affiliate-Marketing im Jahr 2023 und gab einen Ausblick auf...

Recap: Affiliate BLOG Brekfast in München

Recap: AffiliateBLOG Breakfast in München Am 18. April 2024 fand das heiß ersehnte AffiliateBLOG Breakfast in der Levante...