Tipps für Dein Weihnachtsgeschäft 2022

Viele Unternehmen sind bereits seit einiger Zeit mitten in der Planung für den diesjährigen Weihnachtsverkauf. Um zwischen all diesen Unternehmen aufzufallen, braucht es jedoch eine herausragende Marketing-Strategie. Dabei ist es wichtig, zu verstehen, was Konsumenten suchen und wie sie einkaufen. Tradedoubler hat deshalb eine Umfrage zum Thema Weihnachtsshopping mit ungefähr 500 Befragten durchgeführt und darauf basierende Tipps für das optimale Weihnachtsgeschäft veröffentlicht.

„Ich kaufe meine Weihnachtsgeschenke im November/ Anfang Dezember.“ – Dieser Aussage stimmten 54 % der Befragten zu. 30 % beginnen mit dem Einkaufen schon viel früher und nur 16 % kaufen ihre Geschenke kurz vor Weihnachten. Kunden sind in der Vorweihnachtszeit also bereitwilliger, Geld auszugeben – vor allem, wenn sie attraktive Rabatte und Gutscheine zur Verfügung gestellt bekommen. Ein klares Zeichen dafür, dass man mit dem Singles Day, der Black Friday Week und der Cyber Week zum Jahresende nochmal eine hohe Anzahl an Sales generieren kann.

 „Ich bevorzuge es, meine Weihnachtsgeschenke online zu kaufen.“, gaben 70 % der Umfrage-Teilnehmenden an. Das Kaufverhalten hat sich – vor allem pandemiebedingt – stark verändert: viele Käufer:innen entdeckten die Vorteile des Onlineshoppings und bestellen seitdem lieber bequem in Online-Shops oder in Apps. 73% der Onlinekäufer:innen tätigen ihre Einkaufe mit dem Smartphone oder Tablet, während nur 26% einen Computer nutzen.

Das bestätigt auch die steigende Anzahl an App-Installationen (2020: 58% im Vergleich zu 2019), die In-App-Einkäufe immer erfolgreicher werden lässt.

Am häufigsten wird mit dem Rabatt-Typ „Coupons, Discount Codes und Deals“ gespart. Auf den zweiten, dritten und vierten Platz folgen In-App-Rabatte, Cashback und Preisvergleichsseiten.

Auf diese vier Rabatt-Arten sollte sich bei der Auswahl von Publishern für das Weihnachtsgeschäft fokussiert werden. Nimmt man also auf Zeitraum, Kaufverhalten und Rabatt-Typ Rücksicht, kann man mit dem Weihnachtsgeschäft eine außerordentliche Anzahl an Sales generieren.

Die vollständigen Ergebnisse der Studie von Tradedoubler findest Du unter: https://www.tradedoubler.com/en/blog/christmas-present-shopping-2022/

Sarah Kreuzer
Sarah Kreuzer ist Duale Studentin bei der xpose360 und arbeitet seit Oktober 2022 in der Affiliate Abteilung. Währenddessen studiert sie Kommunikation & PR an der IU Internationale Hochschule in Augsburg.
1,264FansGefällt mir
174FollowerFolgen
134AbonnentenAbonnieren

Verwandte Artikel

Admitad stellt sich mit seiner Dachmarke...

Admitad fokussiert sich mit seiner zukünftigen Dachmarke "Mitgo" stark auf das Unternehmertum und die Förderung innovativer Ideen...

SuperClix stellt zum 31.12.2022 Geschäftsbetrieb ein

Das Affiliate-Netzwerk SuperClix war eines der ersten Affiliate-Netzwerke in Deutschland. Nun hat der Gründer und Geschäftsführer Marcus...

Travel-Studie: Verbraucher fordern flexible Tarife und...

Die Reisebranche, die seit 2020 mit beispiellosen Marktverwerfungen konfrontiert ist, beweist ihre Widerstandsfähigkeit, Stärke und Flexibilität, um...

Black Friday & Cyber Monday in...

Jahrlich gibt Admitad die Auswertungen zu Black Friday und Cyber Monday bekannt, die laut Aussagen des IT-Anbieters...