Sonntag, 26. März 2017

Männer nutzen mobiles Internet häufiger als Frauen

Mobiles Internet ermöglicht es auch über Laptop, Netbook oder über das Handy online zu sein. Laut einer neuen Umfrage der Bitkom, die vom Marktforschungsinstitutes Aris durchgeführt wurde, surft inzwischen jeder Fünfte mit dem Laptop und jeder Zehnte mit dem Handy mobil.

Dabei fällt in der Umfrage auf, dass Männer das mobile Internet häufiger nutzen als Frauen. So surft jeder vierte Mann auf Reisen mit seinem Netbook oder Laptop im Internet.

Dagegen sind es nur 15 Prozent der Frauen die über diesen Weg das weltweite Netz nutzen. Jedoch kann das weibliche Geschlecht vor allem beim mobilen Internet über Smartphones leicht punkten.

So verwenden 11Prozent der Frauen und 9 Prozent der Männer internetfähige Handys um im Internet zu surfen.

Dabei stellt die Studie außerdem fest, dass es erheblich Altersunterschiede gibt. Vor allem unter 30 Jährige nutzen häufiger das mobile Internet als Männer über 65 Jahren.

Bildquelle: © Peter von Bechen©/pixelio

Über Markus

Markus Kellermann ist bereits seit 1999 im Online-Marketing tätig und Geschäftsführender Gesellschafter der Digital-Marketing-Agentur xpose360 GmbH mit Sitz in Augsburg. Als Autor hat Markus Kellermann bereits eine Vielzahl von Artikeln in Fachmagazinen publiziert. Zudem organisiert er mit der Affiliate NetworkxX, der Affiliate Conference und dem Affiliate Innovation Day drei der bedeutendsten Affiliate-Veranstaltungen und betreibt neben dem Affiliate-Portal affiliateBLOG.de auch den Podcast Affiliate MusixX.

2 Kommentare

  1. …und ein Ende ist da wohl noch nicht abzusehen. Gerade die gar nicht so wenigen Menschen ohne DSL wird es freuen, dass sich das mobile Internet so rasant weiterentwickelt und auch die letzten weißen Flecken der DSL-Abdeckung verschwinden lässt.

  2. Naja das mobile Internet wird immer beliebter, nicht nur in Deutschland, was die rasant wachsende Zahl der Kunden bestätigt.