Singles Day vorbei! Und jetzt?

Millionen Menschen tätigen online ihre Einkäufe, intensiver und öfter als je zuvor. Umsätze steigen, die Lifestyle Branche profitiert vom Pandemiegeschehen und setzt ihre Werbestrategien mitunter gezielt auf Affiliate Marketing.

Singles Day Zahlen und gute Aussichten für die nächsten Wochen

Black Friday, das größte Einkaufs-Event weltweit, bekam eine Konkurrenz, wenn es um online Handel geht. Der Singles Day ist eigentlich ein chinesischer Feiertag am 11. November, doch inzwischen ist er zu einem zweiten Black Friday geworden, auch in Deutschland. Große Unternehmen nehmen den Tag zum Anlass, regelrechte Rabattschlachten zu veranstalten. Ähnlich wie beim Black Friday sinken die Preise vor allem für Lifestyle-Produkte deutlich.

Die Auswertung der regionspezifischen Daten des Affiliate Netzwerk Admitad zeigt, dass auch hierzulande kräftig gekauft wurde. Advertiser warben mit reduzierten Produkten in nahezu jeder Kategorie und Preisspanne zum Singles Day.

So verbuchten allein in Deutschland mehrere Advertiser durch gezielte Werbung mit Admitad einen sechsstelligen Umsatz am 11. November 2021, genauso wie am Singles Day 2020. Im Vergleich zum Vortag meldete das Netzwerk eine Umsatzsteigerung von + 118%, die Zahl der Bestellungen stieg von knappen 7000 am Tag davor auf 32000 am 11. November 2021 (+397%).

Der durchschnittlicher Warenkorbwert stieg am 11. November 2021 um 56% im Vergleich zum Tag davor. Obwohl mit Rabatten und Preissenkungen geworben wird, wird weniger gespart. Der Verbraucher ist bereit, am Tag der Aktionen noch tiefer in die Tasche zu greifen.

Traffic Quellen

Während der Pandemie hat nicht nur die Zahl der online Communities zugenommen, sondern auch die der Webseiten, die bereit sind, mit Marken im Rahmen des Affiliate-Marketing-Programms zusammenzuarbeiten. Das heißt, die Rewards werden nicht mehr via Banner oder Werbung generiert (Pay per Click), sondern nach Bestellungen von Verbraucher gemessen (Pay per Action).

Laut dem Affiliate-Netzwerk Admitad Affiliate stammen die meisten Bestellungen am 11. November aus diesen Traffic-Quellen:

Quelle: Admitad Netzwerk | Daten vom 11.11.2021

Quelle: Admitad Traffic Daten 11.11.2021

Home & Garden und Beauty sind die Top Kategorien

Viele Verbraucher blieben auch nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen im Homeoffice und verbrachten Freizeit lieber in den eigenen vier Wänden. Bereits im Jahr 2020 begann der Verkauf von Körperpflegeprodukten rasant zu wachsen – der Trend setzt sich durch.

Nach Schätzungen von Admitad Affiliate machte die Zahl der online Bestellungen von Home & Garden Produkten 15% der gesamten Bestellungen am 11. November  aus; gefolgt von Beauty und Schmuckartikel. Fashion rutsche auf knappe 10%.

Singles Day 2021: Umsatz nach Segmenten

Quelle: Admitad Netzwerk | Daten vom 11.11.2021

Zukunftsaussichten

Sowohl Experten als auch Branchenteilnehmer erwarten starke Umsätze in den kommenden Tagen.In diesem Jahr werden der Black Friday und der Cyber ​​Monday voraussichtlich die Rekorde des letzten Jahres übertreffen. Mit der der wachsenden Anzahl der Online-Bestellungen wird sich der Wettbewerb zwischen den Marken in den Standard-Werbekanälen verschärfen. 

Timo Harsch
Timo Harsch ist Leiter Marketing bei der xpose360 und betreut alle Marketingmaßnahmen der Agentur. Der studierte Politikwissenschaftler sowie Dialog- und Online-Marketing-Fachwirt (BAW) ist seit über 10 Jahren in der Agenturwelt zu Hause und hat ein großes Faible für Marken sowie modernes und kreatives Marketing.
1,264FansGefällt mir
174FollowerFolgen
134AbonnentenAbonnieren

Verwandte Artikel

Impact.com verstärkt DACH-Team mit André Koegler

Seit Mai unterstützt André Koegler impact.com, den globalen Marktführer für Partnership Automation bei der Expansion in der...

Die Macht der Streaming-Dienste – Wie...

Eine neue Verbraucherstudie von Rakuten Advertising verdeutlicht die Wirkung kontextueller Werbung und zeigt warum Streaming-Dienste als Teil...

Admitad ist auf dem Weg, ein...

Admitad, der führende Dienstleister für innovatives Performance-Marketing, ernennt Bruno Acar zum Chief International Officer. In seiner Rolle...

verticalAds Group und Kwanko geben Zusammenschluss...

Ein einzigartiges europäisches Angebot im Bereich des performance-basierten digitalen Marketings Die beiden Anbieter von Affiliate-Marketing-Plattformen Kwanko und verticalAds...