Mittwoch, 24. April 2019

Schlagwörter Archiv: Werbung

TV- Werbung immer noch an erster Stelle

Werbung ist allgegenwärtig, an der Bushaltestelle, als Leuchtreklame, in Zeitschriften, im Fernsehen und mittlerweile sogar auf unseren Handys. Doch eine Studie des Institutes für Demoskopie Allensbach zeigt, welche Medien für die Deutschen das Werbespektrum Nummer 1 sind und wo Werbung als störend und irritierend angesehen wird. 40% der deutschen Bevölkerung ist mit diesem Überangebot einfach überfordert, zu viel Werbung versperrt ... Mehr lesen »

Personalisierte Werbung nicht beliebt

Personalisierte Werbung, das bedeutet, dass bei beispielsweise einem Online Shop Produktempfehlungen angezeigt werden, die sich speziell an das Kaufverhalten des jeweiligen Besuchers richten. Cookies und Datenbank-Technologien finden vermehrt Anklang in der Online Werbung. Auch Usern fällt diese Werbeform auf, jedoch nicht wirklich positiv, das ergab nun eine W3B Studie, bei der 120.000 deutschsprachige Nutzer befragt wurden. So werden persönliche Produktempfehlungen ... Mehr lesen »

Das Preisbewusstsein der Verbraucher auf dem Prüfstand

Das Unternehmen OC&C Strategy Consultants analysierte das Preisbewusstsein der Verbraucher, das Ziel der Studie sind die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf das Preisbewusstsein der Verbraucher. 2009 waren die Deutschen mit einer Fehlerquote von  9,1% besser als im Vorjahr. Das zeigt eine Steigerung der Achtsamkeit bei Preisvergleichen und Preisdarstellungen. Im vergangenen Jahr lagen die Deutschen noch bei 10,1 %. Ebenfalls wurde ermittelt, ... Mehr lesen »

Unerwünschte Spams sind störend

Macht man sein E-Mail Acount auf, überhäufen einen die Spams. Längst sind sie zu einem lästigen Mitbringsel geworden und das empfinden auch viele Internetnutzer, so sieht es auch die W3B Studie, die 120.000 Internetnutzer zu diesem Thema befragt hat. Insgesamt 21 % nehmen Spams als größter Störfaktor beim Surfen wahr. Denn trotz der Anwendung von spezieller Software, die eigentlich die ... Mehr lesen »

Erst 2011 wächst der Werbemarkt wieder

Laut der Studie „German Entertainment & Media Outlook“, dass vom Beratungsunternehmen PricewaterhouseCoopers durchgeführt wurde, zählt immer noch das Fernsehen als werbewirksamstes Medium.  Zwar schrumpften im Jahr 2009 die Gesamtumsätze der Medien- und Unterhaltsbranche in Deutschland, doch schon 2010 ist ein Zuwachs von 0,6 Prozent zu erwarten. Alleine das Fernsehen konnte einen Umsatz von 11,9 Milliarden Euro verzeichnen und bleibt somit ... Mehr lesen »

Textlastige Werbung schreckt Nutzer ab

Das Werbetexten ist fast schon ein wenig wie  kochen. Man muss eine Brise Schlagkräftigkeit nehmen, dazu noch ein Schuss Bedürfnis erwecken und vor allem weniger ist mehr.  Denn seitenlange Werbebotschaften möchte kein Konsument lesen. Das zeigt auch das Ergebnis der Dynamic Logic Studie, die sich Online Werbung  mal genauer angeschaut beziehungsweise durchgelesen hat. Besonders Finanzdienstleister meinen es mit den Werbebotschaften ... Mehr lesen »

Onlinewerbung wird immer bedeutender

Das Internet als Werbeplattform wird immer wichtiger und bedeutender, das zeigt nun auch eine neue Studie des Computermagazins Chip Online. Die Umfrage wurde von 50 Media-Agenturen, Online-Vermarktern und Werbungstreibenden durchgeführt, das berichtet Internetworld. So sollen die Ausgaben für Onlinewerbung in Deutschland in den kommenden zwei Jahren auf 23 Prozent des Gesamtvolumens für Werbung belaufen. Insgesamt erwarten Experten 2011 ein Werbungszuwachs ... Mehr lesen »

Rückläufige Werbeausgaben in 2009

Die OWM hat kürzlich eine Umfrage durchgeführt, um herauszufinden, welchen Einfluss das Internet im Jahr 2009 im Werbebereich haben wird. Mehr lesen »

Budgetsteigerung für Online-Werbung

Eine Studie der EIAA ermittelte kürzlich, dass die europäischen Marketingleiter vorhaben, die Nutzung des Internets als Werbekanal zuungunsten anderer Medien noch weiter auszubauen. Mehr lesen »