StartMonatsrückblickAffiliate Monatsrückblick April 2021

Affiliate Monatsrückblick April 2021

Update TTDSG

Status Quo: Das TTDSG (Telekommunikations-Telemedien-Datenschutzgesetz) soll dieses Jahr noch verabschiedet werden.

News: Am 21.04. fand nun die erste Anhörung im Bundestag zum Entwurf des TTDSG statt. Es wird wohl noch weitere Anhörungen und ggf. Änderungen am Entwurf des neuen TTDSG geben, soll aber voraussichtlich schon im Dezember 2021 in Kraft treten. Um die Flut an Consent-Anfragen zu bewältigen, steht eine Einstellungsmöglichkeit direkt im Browser zur Diskussion, bei der der User übergreifend seine Einstellungen zu Cookie-Präferenzen speichern kann. Laut der Affiliate-Trend-Umfrage 2021 setzen derzeit erst 52% der Affiliates eine Consent-Management-Plattform ein. Es werden momentan immer noch viele Cookies bereits vor der Consent-Freigabe durch den User gesetzt, was zukünftig nicht mehr möglich sein wird.

Der Bundesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit soll zukünftig mehr Befugnisse erhalten, um Datenschutzbestimmungen besser zu überwachen. Demnach müssten Affiliates & Advertiser zukünftig mit Bußgeldern rechnen, wenn Cookies vor Consent gesetzt werden.

eSport Hype im Affiliate nutzen

Die eSport-Branche wächst unaufhaltsam und mit ihr auch die Möglichkeiten für Affiliates daran Geld zu verdienen. Mittlerweile steht sogar zur Debatte, ob eSport im Jahr 2024 erstmals als Teil der olympischen Spiele eingebunden werden soll. Affiliates können diesen Hype nutzen, um Spiele, Zubehör, Hardware, Software, Bekleidung und sogar Möbel verstärkt zu bewerben. Gerade in der Gaming Branche macht es auch verstärkt Sinn als Affiliate selbst unter die Content-Ersteller zu gehen und Video-Plattformen wie Youtube oder Twitch als Affiliate Kanal zu nutzen.

Rückblick: Ostern bei Admitad

Auch das 2. Ostern im Lockdown war für den Online-Handel durchaus erfolgreich. Admitad zieht Resüme, dass die Salesanzahl im Bereich Fashion & Accessoires im Vergleich zum Vorjahr sogar über 250% angestiegen ist. Tatsächlich konnten vom 01.-05.04. über 60 Hotelbuchungen verzeichnet werden, der Optimismus scheint wieder ein wenig anzusteigen. Die Branchen Delivery Services, Sports & Outdoor, sowie Personal Care & Pharmacy zählten zu den deutlichen Gewinnern der Osterzeit.

Black Friday: Markenrechtsstreit beendet?

Status Quo: „Black Friday“ war bisher ein eingetragener Markenname und hat somit einigen Advertisern & Affiliates Steine in den Weg gelegt, da dieser Markenname nicht ohne Lizenz genutzt werden konnte. In der Vergangenheit wurden somit sowohl Affiliates wie Blackfriday.de, als auch Advertiser aufgrund von Markenrechtsverletzungen abgemahnt.

News: Im April hat das Landgericht Berlin die Löschung der Marke „Black Friday“ nun bewilligt, da Blackfriday.de gegen die Markeneintragung geklagt hatte. Allerdings kann gegen Das Urteil immer noch Berufung eingelegt werden.

Recaps: Webinare im April

Tacheles: Neue Kolumne mit Markus Kellermann

Ab sofort gibt es unter dem Titel „TACHELES“ einen regelmäßigen Kommentar zur Entwicklung der Affiliate-Branche von Markus Kellermann. Die 1. Kolumne beschäftigt sich mit den aktuellen Entwicklungen im Affiliate Marketing.

1,264FansGefällt mir
174NachfolgerFolgen
134AbonnentenAbonnieren

Verwandte Artikel

Affiliate Monatsrückblick November 2021

Wir befinden uns auf der Zielgeraden für das Jahr 2021. Black Friday, Singles Day und das Weihnachtsgeschäft...

Affiliate Monatsrückblick Oktober 2021

Auch der Oktober war neben den Vorbereitungen für Black Friday, Singles Day und Weihnachten ereignisreich für die...

Affiliate Monatsrückblick September 2021

Auch für den September haben wir hier einen kurzen Monatsrückblick mit den wichtigsten News aus der Affiliate...

AFFILIATE MONATSRÜCKBLICK AUGUST 2021

Der August war für die Affiliate Branche wieder durchaus spannend. VakentieVeilingen ist mit Aladoo.de zurück in Deutschland,...