Start Schlagworte BVDW

SCHLAGWORTE: BVDW

Gehört Affiliate-Marketing zu den großen Verlierern oder Gewinnern im Online-Marketing-Mix?

Ein überraschende Prognose über die Entwicklung der Affiliate-Branche hat vor Kurzem Netzwerkreklame veröffentlicht. Demnach betragen lt. Prognose die Werbe-Spendings aus der Affiliate-Branche für 2016...

Neue Werbeausgaben-Prognose für 2015: 700 Mio. Euro im Affiliate-Marketing

Bereits 2013 wurden die letzten Umsatzprognosen für die Affiliate-Branche vom OVK veröffentlicht. Damals lag die Werbeausgabenprognose bei 440 Mio. Euro für das Jahr 2013...

Bewerbungsfrist für das BVDW-Qualitätszertifikat ist angelaufen

Die Bewerbungsfrist zur Vergabe der BVDW-Qualitätszertifikate ist angelaufen. Noch bis zum 30. April 2015 können sich Agenturen für eine Zertifizierung bewerben.

E-Commerce-Dienstleister begehrt wie noch nie

Dienstleister mit dem Schwerpunkt E-Commerce sind begehrt wie noch nie. Das ergab eine aktuelle Umfrage. Vor allem im Onlinehandel wird auf derartige Experten gebaut.

Ab sofort läuft Bewerbungsphase für BVDW-Qualitätszertifikat

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. hat das Vergabeverfahren für seine Qualitätszertifikate 2014 eröffnet. Aktuell haben Unternehmen mit den Schwerpunkten Affiliate Marketing, Suchmaschinenwerbung und Suchmaschinenoptimierung die Möglichkeit, ihre Bewerbung für ein solches Zertifikat einzureichen.

Neuer Gutschein-Leitfaden im Affiliate Marketing

Schon seit langer Zeit wird das Thema Gutscheine im Affiliate-Marketing in Deutschland diskutiert. Auch auf AffiliateBLOG.de wurde es schon mehrmals thematisiert, u.a. in den...

Gutschein-Panel auf der dmexco

Online-Rabattgutscheine etablieren sich in Deutschland zunehmend als Marketing- und Vertriebsinstrument. Gleichzeitig sind Verbraucher verunsichert, da häufig Online-Gutscheincodes angeboten werden, die bereits abgelaufen sind oder...

Affiliate Umsatzprognose 2013

Der OVK hat die Werbestatistik, sowie die Prognose für 2013 veröffentlicht. Demnach soll das Affiliate-Marketing mit einem Wachstum von 7% einen Umsatz von 440 Millionen Euro erreichen.

Im Gespräch bleiben

Wie kommuniziert Deutschland? Wird mehr gesprochen, geschrieben oder SMS geschrieben? Eine neue Studie gibt Auskunft über das Kommunikationsverhalten der Bundesbürger.