Start Allgemein Webgears übernimmt Sparheld

Webgears übernimmt Sparheld

Die Konsolidierung im Publisher-Bereich geht weiter: Die österreichische Webgears-Gruppe übernimmt Sparheld International. Beide sind im Gutscheinbereich in mehreren Ländern tätig.

Webgears ist in Deutschland vor allem durch die eigene Seite gutscheinsammler.de bekannt – aber auch durch mehrere Gutschein-Whitelabel-Kooperationen mit dem Axel Springer Verlag bei Bild, Computer Bild und welt.de.

Sparheld existiert seit 2009 und ist in fünf Ländern aktiv, mit Fokus auf Deutschland (sparheld.de) und Frankreich (reduc.fr).

Neue Möglichkeiten auf dem französischen Markt

Und genau dieser Aspekt scheint für Webgears interessant zu sein. Auf dem deutschen Markt gehört Webgears zu den größten Gutschein-Affiliates, mit reduc.fr ist der Eintritt nun auch auf den französischen Markt möglich:

„Diese Akquisition wird es uns ermöglichen, zu wachsen und uns in unseren Fokus-Märkten weiterzuentwickeln und neue Ziele zu erreichen, indem wir auf dem französischen Markt neue Wege beschreiten“, so Christoph von Bülow, Co-CEO der Webgears Group. „Durch die Investition zusätzlicher Ressourcen in Webgears kann sich das Unternehmen weiter als führender Sparanbieter etablieren, und wir freuen uns darauf, in die nächste Phase des Unternehmenswachstums einzutreten und auf weiteren Erfolgen aufzubauen.“

„Ich freue mich, dass die Webgears Group die Zügel in die Hand nimmt und ihr Unternehmen durch die Marken, die wir aufgebaut haben, stärkt“, sagt Henning Kruthaup, Gründer und CEO von Sparheld International. „Zusammen mit unserer Erfahrung und Kreativität wird Webgears in der Lage sein, noch mehr Sparmöglichkeiten für noch mehr Kunden anzubieten und seine Dienstleistungen für seine Partner zu erweitern. Ich freue mich darauf, ihr Wachstum und ihre Entwicklung in den kommenden Jahren zu beobachten.“

Konsolidierungen auf dem Affiliate-Markt

In den letzten Jahren gab es bereits mehrere große Zusammenschlüsse auf dem Affiliate-Markt. Nachdem 2017 Awin das andere große deutsche Affiliate-Netzwerk affilinet „geschluckt“ hat, gab es in den letzten Jahren vor allem Bewegung auf dem Publisher-Markt:

Die Global Savings Group ist erst gewachsen durch die Übernahme der Whitelabel-Gutscheinseiten von FOCUS und CHIP, 2020 und 2021 sind dann die Cashback-Portale iGraal und Shoop hinzugekommen, wodurch ein neuer „Riesen-Affiliate“ im Bereich Gutscheine und Cashback entstanden ist.

Eine weiteren großen Zusammenschluss gab es diesen Sommer im Bereich Meta-Netzwerke: Hier gehört digidip nun zusammen mit YieldKit zur YK Group, im September kam dann auch noch Shopping24 mit dazu.

Malte Hannighttps://www.xpose360.de
Malte Hannig ist seit 2014 Teil der xpose360-Familie und mittlerweile Teamleiter Affiliate Marketing. Als begeisterter Backpacking-Reisender und Schnäppchenfuchs verantwortet er die Bereiche Travel & Verträge. Zudem trat er bereits auf mehreren Konferenzen als Speaker auf, wie der Affiliate Conference oder der internationalen Reisemesse ITB Berlin und war Podcast-Gast beim OMT und Affiliate MusixX. Im Rahmen seines Studiums der informationsorientierten Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg erwarb er tiefgehende Kenntnisse im Bereich Marketing, insbesondere digitale Medien.
1,235FansGefällt mir
123FollowersFolgen
133AbonnentenAbonnieren

Verwandte Artikel

Affiliate TalkxX 31: Interview mit Sebastian...

Bei Tobi ist in der 31. Folge Sebastian Donners von der xpose360 zu Gast. Basti ist seit...

Black Friday 2021: 89 Prozent würden...

Am 26. November 2021 ist es wieder soweit: Der Handel feiert am Black Friday 2021 mit speziellen...

3 Tipps für Black Friday, Singles...

Nur noch wenige Tage bis zum diesjährigen Black Friday! Dabei ist dieser Tag nicht der einzige, der...

WEITERER ZUWACHS IN DER YK GROUP

YK Group GmbH übernimmt Shopping24 Die YK Group GmbH, unter deren Dach bereits Yieldkit als eine führende Plattform...