Mittwoch, 21. August 2019

Schlagwörter Archiv: Studie

TV- Werbung immer noch an erster Stelle

Werbung ist allgegenwärtig, an der Bushaltestelle, als Leuchtreklame, in Zeitschriften, im Fernsehen und mittlerweile sogar auf unseren Handys. Doch eine Studie des Institutes für Demoskopie Allensbach zeigt, welche Medien für die Deutschen das Werbespektrum Nummer 1 sind und wo Werbung als störend und irritierend angesehen wird. 40% der deutschen Bevölkerung ist mit diesem Überangebot einfach überfordert, zu viel Werbung versperrt ... Mehr lesen »

Männer nutzen mobiles Internet häufiger als Frauen

Mobiles Internet ermöglicht es auch über Laptop, Netbook oder über das Handy online zu sein. Laut einer neuen Umfrage der Bitkom, die vom Marktforschungsinstitutes Aris durchgeführt wurde, surft inzwischen jeder Fünfte mit dem Laptop und jeder Zehnte mit dem Handy mobil. Dabei fällt in der Umfrage auf, dass Männer das mobile Internet häufiger nutzen als Frauen. So surft jeder vierte ... Mehr lesen »

Das Internet ist fester Bestandteil im Alltag

Laut dem “Marketers & Consumers, Digitale & Connected” Report, an dem insgesamt 32.000 Internetnutzer aus 16 europäischen Ländern teilnahmen, ist das weltweite Netz ein fester Bestandteil im Alltag und das täglich. Denn jeder vierte User alleine in Deutschland schaut Filme, Serien oder einfach nur Fern im Internet und hört Musik im Webradio. Nach Informationen von Paul Mudter, Vorsitzender des Online ... Mehr lesen »

Die digitale Gesellschafft unterteilt in Typen

Etwa 70 % der deutschen Bevölkerung über 14 Jahren nutzte 2009 das Internet. Doch laut einer Studie der Initiative D21 und TNS Infratest, die bundesweit 1.014 Personen befragten, nutzt nicht jeder Onliner gleichermaßen das Internet. Die Umfrage “Digitale Gesellschaft in Deutschland – Sechs Nutzertypen im Vergleich” differenziert sich klar von der Meinung, dass jeder Nutzer twittert, bloggt und Co. Typ ... Mehr lesen »

Marken über Facebook bekannt machen

Wie kann man eine Marke publik machen? Das soziale Netzwerk Facebook kann darauf eine Antwort geben. Denn die INNOFACT Studie “zwei.null Trends – Facebook und Markenkommunikation”, an der insgesamt 3.618 Internetnutzer, darunter 1.009 Facebooknutzer teilnahmen, zeigt dass das soziale Netzwerk großen Einfluss auf das Bekanntwerden von neuen Marken hat. So hat jeder Dritter User dank Facebook neue Marken entdeckt. Zwei ... Mehr lesen »

Deutsche besitzen mehrere E-Mail Accounts

Laut einer Forsa Umfrage, die von BITKOM in Auftrag gegeben wurde und für die rund 1.000 Personen über 14 Jahren befragt wurden, ergab, dass Internetnutzer auf mehrere E-Mail Konten zurückgreifen. So gaben 7% der Befragten an, dass sie sogar gleich fünf E-Mail Accounts besitzen. Im Vergleich dazu nutzt nur jeder Dritte lediglich ein Konto. Vor allem Senioren verzichten dabei gerne ... Mehr lesen »

Kreditkarte beliebtestes Zahlungsmittel

Datenklau hin oder her, die Kreditkarte bleibt das beliebteste Zahlungsmittel. Das ist auch das Ergebnis des E-Retail-Reports 2009 der Deutschen Card Service. Diese Studie basiert auf einer Auswertung von insgesamt 7,5 Millionen E-Retail Kaufvorgängen, die zwischen Oktober 2007 und September 2008 durchgeführt worden sind. So werden drei Viertel aller Einkaufe über die Kreditkarte weltweit abgewickelt. Lastschrift erreicht hierbei im Vergleich ... Mehr lesen »

Personalisierte Werbung nicht beliebt

Personalisierte Werbung, das bedeutet, dass bei beispielsweise einem Online Shop Produktempfehlungen angezeigt werden, die sich speziell an das Kaufverhalten des jeweiligen Besuchers richten. Cookies und Datenbank-Technologien finden vermehrt Anklang in der Online Werbung. Auch Usern fällt diese Werbeform auf, jedoch nicht wirklich positiv, das ergab nun eine W3B Studie, bei der 120.000 deutschsprachige Nutzer befragt wurden. So werden persönliche Produktempfehlungen ... Mehr lesen »

Luxusmarkt 2009 hält sich stabil

Laut der Studie “Luxusmarkt in Deutschland 2009”, die von der Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultans durchgeführt wurde,  ist der deutsche Luxusmarkt konstant geblieben und das trotz Wirtschaftskrise. Aber nicht alle Bereiche im Luxussegment haben sich gleich entwickelt. Bei Uhren heißt es weiterhin Qualität statt Quantität. Doch man kann sich nicht jeden Preis leisten. Denn laut des Barometers sind Uhren im ... Mehr lesen »

Digitale Unternehmen sehen 2010 einen Aufschwung

Laut dem Bundesverband digitale Wirtschaft (BVDW) glauben zwei Drittel der Unternehmen im digitalen Segment an ein Umsatzplus in diesem Jahr. Grund könnten die bereits im Jahr 2009 gesteigerten Gewinne im Vergleich zum Vorjahr von 70 % der Unternehmen sein. Diese Zahlen gehen aus einer BVDW-Umfrage hervor, die sich mit dem Thema “Trends in der digitalen Wirtschaft 2010” beschäftigte. Beim Jahresausblick ... Mehr lesen »